Einladung zum Workshop


Seit September 2018 ist der Lehrstuhl Ökumene Mitträger des internationalen Projekts "Peace, War and the World in European Security Challenges" (POWERS), das von der Europäischen Union kofinanziert wird. Dem Forschungsverbund gehören die russischen Universitäten Voronezh, Perm und Krasnodar (Kuban), das Center for Strategic Studies der Universität von Jordanien in Amman, die türkische Dokuz-Eylul-Universität in Izmir, das französische Sciences Po Bordeaux, die spanische Universität Sevilla, die italienische Kore Universität von Enna (Sizilien) und der Lehrstuhl für Ökumene/Theologische Fakultät in Göttingen an.

Das Forschungsprojekt der Göttinger unter Leitung von Prof. Martin Tamcke liegt auf Fragen der religiösen Fragmentierung und der Migration. Der erste öffentliche Workshop in Göttingen dazu wird am 23.04.2019 ausgerichtet und zielt auf Sondierungen zur Forschungsfrage anhand konkreter Untersuchungen zu spezifischen Migrationsgruppen.


Workshop Powers 2019