Göttinger Graduiertenzentrum für Neurowissenschaften, Biophysik und Molekulare Biowissenschaften

Göttinger Graduiertenzentrum für Neurowissenschaften, Biophysik und Molekulare Biowissenschaften

Please be informed that due to restrictions in the light of the coronavirus crisis, individual meetings are only possible by appointment. Of course, we can always be reached by e-mail.

COVID-19-related measures taken by the GGNB:

Please find all relevant information here


Women's Careers and Networks 2021

WoCaNet2021_200x315

The next Women’s Careers and Networking symposium (WoCaNet 2021) is taking place from 27 to 28 May 2021: Register now!
The aim of WoCaNet is to provide an interactive environment for young female scientists to find new possibilities and networking opportunities, while learning from the valuable experiences of renowned women and men of diverse professional backgrounds. Register early to secure a spot in one of our workshops to polish those skills that you want to develop further, and visit our career fair to explore various career paths.
Even though this 7th edition of WoCaNet in 2021 will be online due to the pandemic, this grants us an exceptional opportunity to expand our contacts beyond frontiers, as unlike in the previous six symposia, participants will not be physically limited to the Göttingen area, where the WoCaNets have taken place so far.
To the men and everyone reading this who doesn’t identify as female: WoCaNet is also for you! This symposium wants to foster the networking opportunities for women to reduce gender gaps in science - this automatically makes you a protagonist of the story, too! Give us a vote of trust and follow up on WoCaNet 2021, it could be a great opportunity for your career as well! All genders welcome!

Curious? Check out our website (www.wocanet.uni-goettingen.de) and follow us on Twitter (@WoCaNet), Facebook (@WoCaNet21) and LinkedIn (wocanet2021)!
Don´t miss out on this great networking opportunity! Register now!
Registration fees:
• Attending the symposium is FREE, but registration is mandatory
• 10-15 Euro for participation in a workshop
Registration deadline: 30.04.2021

See you all at WoCaNet 2021!
The WoCaNet 2021 Organizing Team


GGNB

Das Göttinger Graduiertenzentrum für Neurowissenschaften, Biophysik und Molekulare Biowissenschaften (GGNB) wurde im Jahre 2007 gegründet. Das Zentrum basiert auf einer gemeinsamen Initiative von vier Fakultäten der Universität Göttingen (Biologie, Chemie, Medizin, Physik), den Max-Planck-Instituten für biophysikalische Chemie (MPI-bpc), experimentelle Medizin (MPI-em) und Dynamik und Selbstorganisation (MPI-ds), sowie dem Deutschen Primatenzentrum (DPZ). Fünfzehn Doktorandenprogramme sind momentan unter dem Dach von GGNB zusammengefasst, darunter die bereits vor Gründung von GGNB existierenden Master-/Promotionsprogramme - International Max Planck Research Schools "Molecular Biology" und "Neurosciences" sowie neu eingerichtete und thematisch fokussierte Programme. Alle Promotionsprogramme von GGNB besitzen einen gemeinsamen wissenschaftlichen und/oder methodischen Fokus.

Die Dozentenschaft des Graduiertenzentrums besteht aus international ausgewiesenen Wissenschaftlern, was unter anderem durch die Vielzahl herausragender wissenschaftlicher Publikationen in hochrangigen Fachzeitschriften und durch angesehene Wissenschaftspreise dokumentiert ist. So sind zum Beispiel zwei Nobelpreisträger, dreizehn Leibniz-Preisträger und zwei Träger des Deutschen Zukunftspreises an der Lehre in GGNB beteiligt. Die wissenschaftliche Stärke der Graduiertenschule wird jedoch nicht nur durch die wissenschaftliche Exzellenz von Einzelpersonen, sondern auch durch die intensive Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Einrichtungen geprägt.

2007 und 2012 wurde GGNB im Rahmen der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an deutschen Hochschulen ausgezeichnet.