Seminar: Aktuelle Entwicklungen der Handelswissenschaft


Dozenten:
Prof. Dr. Waldemar Toporowski; M. Sc. Judith Derenthal; M. Sc. Denise Pape

Ansprechpartner:
M.Sc. Judith Derenthal

Art und Umfang der Veranstaltung:
Seminar, 2 SWS

Zielgruppe:
Studierende im Master-Studiengang Marketing und E-Business

Sprache:
deutsch

Empfohlene Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse des Marketings, Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens

Anforderungen:
Teilnehmende Studierende sollten die Bereitschaft mitbringen, sich aktiv mit ausgewählten Problemen des Handelsmanagements theoretisch auseinanderzusetzen, Informationen zu recherchieren, aufzuarbeiten und zu präsentieren. Die Lektüre englischsprachiger Beiträge ist erforderlich.

Anmeldung:
Die Professuren für Marketing und Innovationsmanagement sowie Marketing und Handelsmanagement erheben zunächst über ein gemeinsames Online-Formular den Bedarf an Masterseminar-plätzen am Schwerpunkt für Marketing und E-Business im Wintersemester 2022/23. Dabei versuchen wir die Präferenzen aller interessierten Studierenden mit den uns zur Verfügung stehenden Kapazitäten zu erfüllen, bitten jedoch um Verständnis, sollte uns dies in Einzelfällen nicht möglich sein. Bitte reichen Sie neben dem Online-Anmeldeformular einen aktuellen Notenauszug bis Ablauf der Bewerbungsfrist ein. Sollten Sie zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung noch keine Leistungen erbracht haben, bitten wir Sie trotzdem, der Vollständigkeit halber sowie aus Gründen der Gleichbehandlung, um entsprechende Einreichung. Dazu bitten wir um Übersendung eines Leistungsnachweises, aus dem hervorgeht, zu welchen Klausuren Sie sich in diesem Semester angemeldet haben.

Nach Abschluss der ersten Anmeldephase werden Sie von den jeweiligen Professuren über die Zuteilung zu einem der beiden Seminare informiert. Sodann teilen Sie uns (also der Professur für Marketing und Handelsmanagement) Ihre Themenpräferenzen per E-Mail mit. Sie werden rechtzeitig über mögliche Seminarthemen und den weiteren Ablauf per E-Mail informiert.

Die Anmeldung für das Masterseminar der Professur für Marketing und Innovationsmanagement sowie der Professur für Marketing und Handelsmanagement im Wintersemester 2022/23 beginnt am 01.07.2022 und endet am 28.08.2022 und ist per Online-Formular möglich.

Alle Einzelheiten zum Ablauf des Masterseminars an der Professur für Marketing und Handelsmanagement sowie den Anmeldefristen sind der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen.

Zeit und Ort der Veranstaltung:
Zeittafel
01.07.2022 bis 28.08.2022Allgemeine Anmeldung über das Online-Formular (s.o.). Damit wir einen Überblick über die von Ihnen bisher besuchten Veranstaltungen gewinnen können, geben Sie bitte im Anschluss an die Anmeldung einen aktuellen Notenauszug per E-Mail ab.
KW 36/37Informationen über die Zuteilung der Studierenden zu jeweiligem Lehrstuhl
26.09.2022Bekanntgabe der Themen und Beginn der Anmeldefrist für die verschiedenen Themen (Abgabe der Rangliste mit den drei präferierten Themen per E-Mail)
09.10.2022, 23:59 UhrEnde der Anmeldefrist für die verschiedenen Themen (Abgabe der Rangliste mit den drei präferierten Themen per E-Mail)
KW 41Themenzuteilung (per E-Mail) und Beginn der Literaturrecherche
28.10.2022, 14:00-16:30 Uhr, Raum OEC 0.168Einführungsveranstaltung: Themenvorstellung, Ablauf, Crashkurs zum Wissenschaftlichen Arbeiten, insb. Problemstellung, Gliederung und Literaturrecherche
28.10. - 11.11.2022Anmeldefrist in FlexNow
KW 45Zusendung der Forschungsfragen und der Gliederung
KW 47Zusendung der Problemstellung und Gliederung
09.01.2023, bis 12:00 Uhr, digitalAbgabetermin der Seminararbeiten im Sekretariat per E-Mail
27.01.2023, 10:00-16:30 Uhr, Raum OEC 0.167Präsentationen der Seminararbeiten


Lernziele:
Nach erfolgreicher Teilnahme sind die Studierenden in der Lage, eine wissenschaftliche Fragestellung zu strukturieren, inhaltlich und methodisch zu lösen sowie die Ergebnisse schriftlich auszuarbeiten und zu präsentieren. Die kritische Auseinandersetzung mit der relevanten Fachliteratur vertieft die Kompetenzen der Studierenden bezüglich des wissenschaftlichen Arbeitens.

Inhalt:
In dem Seminar werden aktuelle Entwicklungen im Handel betrachtet. Mögliche Themenbereiche sind Retail Marketing, Experiential Retailing und ethisches Konsumentenverhalten.

Prüfungsleistungen:
Präsentation + Seminararbeit (6 KP)

Empfohlene Literatur:



Prüfungsanforderungen:
Selbständige wissenschaftliche Bearbeitung (max. 12 Seiten) einer aktuellen Fragestellung aus dem Bereich der Handelswissenschaft in schriftlicher Form. Präsentation der Ergebnisse im Rahmen eines Vortrags (ca. 30 Minuten). Dabei erbringen die Studierenden den Nachweis von detaillierten Kenntnissen bezüglich der zu bearbeitenden Fragestellung, sowie deren kritische Würdigung.


Allgemeine Hinweise:
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Teilnehmer begrenzt.
Die Bearbeitung der Seminararbeit erfolgt in Zweierteams. Die Zuteilung erfolgt durch den Lehrstuhl auf Basis der Themenpräferenzen.

Link zur Veranstaltung im Vorlesungsverzeichnis