Professur für Marketing und Handelsmanagement

Herzlich Willkommen auf den Internet-Seiten der Professur für Marketing und Handelsmanagement, die Teil der Marketing Lehrstühle an der Georg-August-Universität Göttingen ist.


Auf diesen Seiten können Sie sich über unsere Ausrichtung, unsere Forschungsaktivitäten und unser Lehrangebot informieren. Darüber hinaus bieten wir aktuelle Informationen, Links und Downloadmöglichkeiten für Studierende an. Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir freuen uns mit interessierten Studierenden in Kontakt zu treten!

Aktuelle Informationen des Lehrstuhls zur Lehrbeeinträchtigung durch die Coronavirus Pandemie.

(Stand: 31.03.2020)

Liebe Studierende,

auf Grund der sich weiterhin verschärfenden Corona-Virus Pandemie ist die Professur für Marketing und Handelsmanagement bis auf Weiteres ausschließlich über den E-Mailverkehr zu erreichen.

Angesicht dieser Umstände finden alle unsere Veranstaltungen im kommenden Semester nicht in Präsenz statt. Damit Ihnen dadurch keine Nachteile entstehen, werden wir im kommenden Sommersemester alle unsere geplanten Veranstaltungen in digitaler Form anbieten. So haben Sie die Möglichkeit, an sämtlichen unserer Lehrveranstaltungen teilzunehmen.

  • Die Veranstaltungen Distribution (M.WIWI-BWL.0055), Marktforschung II (M.WIWI-BWL.0080), Supply Chain Management (B.WIWI-BWL.0038) sowie Marketing (B.WIWI-BWL.0005) werden Ihnen in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Sämtliche, klausurrelevante Unterlagen können über die Stud.IP Veranstaltung bezogen werden.
  • Die Tutorien in Marketing werden in den digitalen Raum verlegt. Die Zeiten sowie ggf. durchgeführte Gruppeneinteilungen bleiben – soweit nicht anders kommuniziert – weiterhin bestehen. Weitere Informationen folgen zeitnah.
  • Das Synergiemodul (M.WIWI-BWL.0090) im kommenden Sommersemester wird ausnahmsweise von Herrn Schumann und Herrn Toporowski (Synergiemodul "Informationssysteme in der Supply Chain") digital als Aufzeichnung angeboten. Alle relevanten Unterlagen werden Ihnen über Stud.IP zur Verfügung gestellt.
  • Das Projektstudium (M.WIWI-BWL.0059) im Master wird ebenfalls weiterhin angeboten. Die Betreuung sowie Kommunikation mit den Studierenden findet über digitale Plattformen statt.
  • Die Seminare „Ausgewählte Fragestellungen des Handelsmanagements“ im Bachelor (B.WIWI-BWL.0032) sowie für „Marketing- und Wettbewerbsstrategien in Industrie und Handel“ im Master (M.WIWI-BWL.0066) finden ebenso statt. Einführungsveranstaltungen sowie Briefings werden digital abgehalten, die Betreuung der Seminararbeiten ist durch digitale Plattformen und persönliche Gespräche (z.B. durch Skype) sichergestellt. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir keine geeigneten Aussagen über die Präsentationstermine treffen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.
  • Zum jetzigen Zeitpunkt können wir leider keine verbindlichen Aussagen über bevorstehende Zweitklausuren in Handelsmanagement und Marktforschung I nach dem 20.4.20 treffen. Auch nicht, ob und unter welchen Bedingungen diese Klausuren stattfinden können/werden/müssen.
  • Geplante Klausureinsichten werden – nach Rücksprache mit dem Prüfungsamt – verschoben und können zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.
  • Die Betreuung von Abschlussarbeiten (Master und Bachelor) findet im Sommersemester 2020 ausschließlich über den E-Mailverkehr statt. Bei Wunsch können auch hier Skype-Gespräche abgehalten werden.
  • Aufgrund der fehlenden Finanzierung findet die Übung Supply Chain Management sowie die Veranstaltung wissenschaftliches Arbeiten im Sommersemester 2020 nicht statt.
  • Die Sprechstunde zum wiss. Arbeiten wird in den digitalen Raum verlegt und kann weiterhin in Anspruch genommen werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Auf der zentralen Internetseite unserer Fakultät (https://www.uni-goettingen.de/de/622755.html) finden Sie außerdem generelle Verhaltenshinweise zum Schutz vor dem Corona-Virus. Bitte überprüfen Sie auch Ihr Postfach, um über die weiteren Entwicklungen informiert zu bleiben.

Wir bitten um Verständnis.
Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihre Professur für Marketing und Handelsmanagement


AKTUELLES AUS DER LEHRE

Die Informationsveranstaltung zum Projektstudium im SoSe 2020 entfällt. Aktuelle Informationen und Themen zum Projektstudium finden Sie hier (PDF)
ACHTUNG:
Angesichts der Corona-Pandemie findet das Synergiemodul im Sommersemester 2020 nicht in Präsenz statt. Damit Ihnen keine Nachteile entstehen, wird dieses Sommersemester das Synergiemodul von Herrn Schumann und Herrn Toporowski (Synergiemodul "Informationssysteme in der Supply Chain") digital als Aufzeichnung angeboten. Sämtliche Aufzeichnungen und Unterlagen, die zum Bestehen notwendig sind, können über die Stud.IP Veranstaltung bezogen werden.
Liebe Studierende,

zum jetzigen Zeitpunkt können wir leider keine verbindlichen Aussagen über bevorstehende Klausuren nach dem 20.4. treffen. Auch nicht, ob und unter welchen Bedingungen diese Klausuren stattfinden können/werden/müssen. Zur Zeit warten wir die Entscheidung der Studiendekanate ab und werden alle Studierenden zeitnah über den weiteren Verlauf auf StudIP sowie auf unserer Homepage informieren.

Wir möchten Sie daher höflich darum bitten, von weiteren E-Mails bezüglich der Nachschreibeklausuren abzusehen.

Bleiben Sie bitte gesund!
Ihre Professur für Marketing und Handelsmanagement
Aufgrund der aktuellen Situation können wir Ihnen leider noch keinen Termin für die Einsicht der Klausuren der Module Marketing und Handelsmanagement nennen. Schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt nochmal auf unserer Homepage vorbei. Wir werden Sie zudem auch über StudIP informieren.
Wir suchen Verstärkung! An unserer Professur ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zu besetzen. Die Stellenausschreibung findet sich hier. Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen!
Aufgrund der fehlenden Finanzierung findet die Übung Supply Chain Management sowie die Veranstaltung wissenschaftliches Arbeiten im Sommersemester 2020 nicht statt.
Praxisvortrag OTTO Im Rahmen der Vorlesung "Handelsmanagement" von Prof. Dr. Waldemar Toporowski sprach Tobias Gruber, Leiter Direktionsbereich Category Steuerung bei der Otto GmbH & Co KG, zum Thema „Warum wird OTTO Plattform?“. Das Format bot den Studierenden die Möglichkeit, die Arbeit im familiengeführten Welt-Betrieb der OTTO Group näher kennenzulernen und interessante Kontakte für die Zukunft zu knüpfen.

Ältere Mitteilungen


AKTUELLES AUS DER FORSCHUNG


ältere Beiträge