Tanja Hackenbroich

- Wissenschaftliche Mitarbeiterin -


Raum: 5.110
Telefon: 0551 - 39 9328
E-Mail: tanja.hackenbroich@sport.uni-goettingen.de
Sprechzeiten können auf der "Aktuelles" Seite eingesehen werden



Wissenschaftliche Ausbildung:

  • 2015-2018 Master of Arts Sportwissenschaft, Humboldt Universität zu Berlin
  • 2011-2015 Bachelor of Arts Sportwissenschaft, Humboldt Universität zu Berlin


Wissenschaftliche Berufslaufbahn:

  • Seit 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Sportpädagogik/-didaktik, Institut für Sportwissenschaften, Georg-August-Universität Göttingen
  • 2016-2017 Studentische Hilfskraft in der Abteilung Sportsoziologie, Institut für Sportwissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2014-2016 Studentische Tutorin in der Abteilung Sportsoziologie, Institut für Sportwissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin




  • Sport(-unterricht) und Geschlecht
  • Qualitative Forschung




  • Arbeitstitel der Dissertation: Geschlechtstypisierungen im Sportunterricht aus Schüler*innenperspektive







    • Hackenbroich, T. & Rohleder, D.C. (2022). Sozialwissenschaftliche Forschung zu Körper und Sport unter den Bedingungen der Digitalisierung – Eine Woche Bits und Bytes aus dem Netzwerk. Bericht zur 3. Jahrestagung des Netzwerks „Qualitative Forschung in der Sportwissenschaft“ an der Paris Lodron Universität Salzburg (digital), 29.11.2021 bis 03.12.2021. Sport und Gesellschaft, 19(1), 117-122.




    • Geschlecht im Sportunterricht – Zur Wahrnehmung geschlechtsspezifischer Adressierungen aus Schüler*innenperspektive. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik 2020 [Poster], Goethe-Universität Frankfurt am Main.
    • Wahrnehmung und Deutung von Geschlecht im Sportunterricht aus Schüler_innenperspektive. 24. Sportwissenschaftlicher Hochschultag der dvs 2019, Humboldt-Universität Berlin.
    • Geschlecht im (Kontext von) Sportunterricht – Forschungsbeiträge aus zwei Perspektiven. 9. Interdisziplinärer Niedersächsischer Doktorand_innentag Gender Studies (LAGEN) 2019 [Poster], Hochschule Emden-Leer.
    • Geschlecht im Schulsport – Forschungsbeiträge aus zwei Perspektiven. Forschungstag des Zentrums für empirische Unterrichts- und Schulforschung (ZeUS) 2019 [Poster], Georg-August-Universität Göttingen.




    • Sport und Geschlecht aus sozialwissenschaftlicher Perspektive
    • Sport und Geschlecht im Kontext körperbezogener Normen
    • Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Fußball
    • Aktuelle Themenfelder in den Sozialwissenschaften des Sports
    • Tutorium zur Grundlagenvorlesung Sportpädagogik