Biodiversität auf der Landschaftsebene fördern

Ich interessiere mich für Biodiversität, Diversifizierung von Anbausystemen, Interaktionen von Pflanze-Bestäuber Netzwerken sowie Ökosystemfunktionen und Ökosystemleistungen.

Im Rahmen meiner Promotion werde ich mit einem partizipativen und gemeinschaftlichen Ansatz zur Umsetzung von Agrarumweltmaßnahmen auf der Landschaftsebene forschen. Ich untersuche die ökologische Wirkung mehrjähriger Blühflächen im Landschaftskontext und bestimme Schwellenwerte zu Flächenanteilen und räumlicher Konfiguration der Blühflächen zur optimalen und kosteneffizienten Erreichung regionaler Biodiversitätsziele, die durch die Akteur*innen gemeinschaftlich festgelegt werden.

Ich habe einen MSc. Abschluss der Agrarwissenschaften im Fachgebiet Agrarökologie an der Universität Göttingen absolviert und auch Fachkenntnisse in den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Für meine Masterarbeit forschte ich im internationalen und interdisziplinären SFB-Verbundprojekt EFForTs in Indonesien zu Transformationssystemen in Palmöl Monokulturen, wofür ich die Stipendien PROMOS (DAAD) und „Masterarbeiten mit Entwicklungsbezug“ (AKB Stiftung/CBL) erhalten habe.