Bewerbung für Erasmus+

Deadline ist der 31. Januar eines jeden Jahres.

Voraussetzung:

  • Mind. 3. Fachsemester (bei Antritt der Mobilität)
  • Persönliche & fachliche Motivation (inkl. Überlegung zur Finanzierung des Auslandsstudiums)

  • Bei Fragen vor der Bewerbung die Erasmus+-Sprechstunde aufsuchen!


    NEU! Digitales Bewerbungsverfahren

    Bis 31.01.2021 ist das Online-Bewerbungsformular unter MoveOn auszufüllen und die folgenden Dokumente sind im Mobilitätsportal hochzuladen (Upload):

    • 1. Darlegung persönlicher und fachlicher Motivation, inkl. einer einfachen Skizzierung „geplante Finanzierung des Auslandsstudiums“. Hier wird keine Darlegung der persönlichen Vermögensverhältnisse erwartet, sondern eine möglichst realistische Kostenschätzung inkl. der geplanten Finanzierungsquellen. Bewertet wird ausschließlich die Realisierbarkeit des Finanzierungsplans. (Upload Vorlage)
    • 2. Immatrikulationsbescheinigung des Bewerbungssemesters (Upload)
    • 3. FlexStat-Ranking, bei Bewerbung im 1. Fachsemester eines grundständigen Studiengangs Hochschulzugangsberechtigung (Upload)
    • 4. Sprachnachweis/e (Upload)





    Sprachbezogene Voraussetzungen zum Bewerbungszeitpunkt

    • Mind. B1, wenn Englisch Arbeits-/Unterrichtssprache ist
    • Mind. B1, wenn Spanisch/Französisch Arbeits-/Unterrichtssprache ist
    • Mind. A2 in der Unterrichts-/Landessprache, wenn keine der drei oben genannten Sprachen Unterrichtssprache ist



    (Vorläufiger) Nachweis der Sprachkenntnisse (E, ES, FR), beispielsweise

    • „Cambridge English: Preliminary“ (PET)
    • „International English Language TestingSystem“ – IELTS Academic, mind. Band 4
    • TOEFL (PBT – paper-basedtest) – mind. 487 Punkte
    • TOEFL (iBT – internet-basedtest) – mind. 57 Punkte
    • UNIcert – mind. Stufe 1
    • ZESS-Sprachnachweise, mind. B1



    Weiterer Ablauf

    • 1. Benachrichtigung über Zu-/Absage durch Prof. Boos oder Dr. Brinkmann per E-Mail
    • 2. Unterzeichnung der Kurznominierung bis 30.04. von Studierenden und Prof. Boos oder Dr. Brinkmann
    • 3. Nominierung an der Partneruni durch Dr. Brinkmann



    Nach der Nominierung

    • 1. Bewerbung an der Austauschuniversität durch die Studierenden direkt bei der Gastuniversität
    • 2. Bestätigung der Partneruniversität (schriftlich)
    • 3. Ausfüllen eines „Erasmus+ Learning Agreements“ (Beratung durch Prof. Boos bzw. Dr. Brinkmann)
    • 4. Online Sprachtest (vor & nach Aufenthalt) (=> kein Kriterium für Annahme, nur Prüfung, ob sich die Sprachkenntnisse verbessert haben)
    • 5. Umfang zu erbringender Leistungen: ca. 30 Credits pro Semester
    • 6. Falls während des Aufenthaltes Kurse geändert werden, wird der Teil „during the mobility“ im Learning Agreement ausgefüllt.
    • 7. Bei Rückkehr: min. 10 ECTS anrechnen lassen



    Am Ende des Aufenthaltes

    • 1. Gastuni bestätigt die Dauer des Aufenthaltes auf dem „Certificate of Stay“
    • 2. Ausfüllen eines Online-Erfahrungsberichts
    • 3. Ausfüllen eines Online-Fragebogens (personalisierter Link)
    • 4. Ausstellung eines Transcript of Records durch die Gastuni
    • 5. Alle Dokumente werden an Göttingen International geschickt (Kopien an Nuria Brinkmann)
    • 6. Vollständigkeit der Dokumente wird durch Göttingen International geprüft



    Hauptfachstudierende der Psychologie werden den Nebenfachstudierenden vorgezogen.
    Es besteht die Möglichkeit des Austauschs für 1 oder 2 Semester (mind. 3 Monate). Bei 2 Semestern ist der Beginn des Aufenthaltes immer das Wintersemester.
    Es besteht häufig die Möglichkeit einer kurzfristigen Vermittlung von Restplätzen!
    Formulare, Leitfäden und Checkliste für das gesamte Verfahren sind herunterladbar auf der Seite von Göttingen International.

    Weitere Infos: auf der Seite für Outgoings