Bewerbung um einen Austauschplatz im Global Exchange Programm

Alle regulär immatrikulierten Studierenden der Georg-August-Universität Göttingen.

Start zum folgenden Sommersemester: 01. Juni

Start zum folgenden Wintersemester: 01. Dezember

Hinweis: Für die folgenden Hochschulen können Sie sich nur im Wintersemester bewerben:

  • Amherst College (USA)
  • Hope College (USA)
  • McMaster University (Kanada)
  • University of Colorado Boulder (USA)

Reichen Sie die Bewerbung online über das Mobilitätsportal ein. Das Formular ist ab 01. Mai bzw. ab 01. November online.

Sollten Sie sich bereits für eine frühere Mobilität im Mobilitätsportal registriert haben, verwenden Sie bitte wieder diese Zugangsdaten. Falls Sie sich neu registrieren, geben Sie bitte Ihre @stud.uni-goettingen.de-Adresse an.

Mit dem Online-Formular sind folgende Bewerbungsdokumente im PDF-Format einzureichen:

  • Motivationsschreiben (engl. - weitere Hinweise s. u.)
  • Lebenslauf (tabellarisch, engl.)
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • ggf. Hochschulabschlusszeugnis
  • Leistungsübersicht (engl., z.B. FlexNow-Auszug)
  • Sprachnachweis/e (mindestens Niveau B1 für 1. Unterrichtssprache - weitere Hinweise s. u.)
  • Nachweis/e über Nebenjobs und/oder ehrenamtliches Engagement, Praktika etc. (sofern in Lebenslauf dargestellt)
  • Nachweis/e über Lehrerfahrung (nur für Bewerbungen an folgenden Hochschulen: Amherst College (USA), University of Colorado Boulder (USA))
  • Passfoto (optional)

Das in Englisch verfasste Motivationsschreiben zeigt auf ein bis max. zwei Seiten, warum Sie die/der geeignete Kandidat*in für den gewünschten studiengebührenbefreiten Austauschplatz sind. Folgende Fragen sollten Sie beantworten:

  • Was interessiert Sie am meisten an Ihrer Wunschuniversität?
  • Passt der Lehrplan bzw. die Lehrveranstaltungen an der Wunschuniversität zu Ihrem Göttinger Curriculum oder bietet er geeignete Ergänzungen und Themenbereiche, die in Göttingen nicht studierbar sind?
  • Gibt es bestimmte Kurse, die Sie unbedingt belegen möchten?
  • Was sind Ihre professionellen Ziele und persönlichen Wünsche bezüglich des Auslandssemesters?
  • Welche Universitäts-, Sprach-und Landeskenntnisse haben Sie bereits?
  • Müssen Sie für Ihr Studium einen studienrelevanten Auslandsaufenthalt (Pflichtsemester im Ausland) vorweisen?
  • Was interessierte Sie an dem Zielland?

Falls Sie sich für mehrere Hochschulen bewerben, raten wir, sich primär auf Ihren Erstwunsch zu fokussieren. Sollten Sie weitere Wunschuniversitäten angeben, empfehlen wir, auch diese kurz vorzustellen.

Schriftart, Schriftgröße und Zeilenabstände sollten sich am üblichen Standard (Times New Roman, 12, 1,5-zeiliger Abstand) orientieren. Sie müssen das Schreiben nicht an einen spezifischen Adressaten richten.

Sie können in Ihrer Bewerbung bis zu drei Wunschhochschulen angeben. Das erhöht Ihre Chancen auf einen Austauschplatz. Wir können nicht garantieren, dass alle erfolgreichen Bewerber*innen für Ihren Erstwunsch nominiert werden.

In der Regel sind im Rahmen des Global Exchange Programms einsemestrige Aufenthalte möglich, ggf. kann der Aufenthalte verlängert werden.

An Hochschulen, die eine Stelle als Sprachassistenz anbieten, sind nur einjährige Aufenthalte möglich.

Sie sollten sich frühzeitig über das akademische Lehrangebot und den akademischen Kalender Ihrer Wunschhochschule informieren. Erste Informationen finden Sie auf unseren Webseiten. Darüber hinaus raten wird dringend, auf den Internetseiten der Partnerhochschulen zu recherchieren.

Zum Zeitpunkt der Bewerbung muss für die Auswahlkommission erkenntlich sein, dass Sie das erforderliche Sprachniveau für ein erfolgreiches Studium an der Partnerhochschule bereits haben bzw. zum Anmeldezeitpunkt an der Partneruniversität nachweisen können.

Für die Auswahl sind z. B. Hochschulzugangsberechtigung (nicht älter als 2 Jahre), bestandene Sprachkurse oder der beim ZESS abzulegende "Sprachnachweis für Auslandsaufenthalte" zunächst ausreichend.

Weitere Informationen zum erforderlichen Sprachniveau finden Sie unter Partneruniversitäten.

Wenn Sie noch keinen Sprachnachweis vorlegen können, berät Sie die Zentrale Einrichtung für Sprachen und Schlüsselqualifikationen (ZESS).

Neben formalen Kriterien wie Studienfach/-niveau oder Sprachkenntnissen zählt besonders Ihre Erklärung zur persönlichen und vor allem fachlichen Motivation. Eine stringente Argumentation erhöht die Chance auf eine positive Bewertung im Auswahlverfahren.

Für die fachliche Bewertung durch Ihre Fakultät zählen außerdem auch Ihre Studienleistungen. Manche Partneruniversitäten – wie beispielsweise die Fudan University (China) oder die Seoul National University (Korea) – fordern sehr gute Studienleistungen.

Auch Nebenjos oder soziales und/oder gesellschaftspolitisches Engagement werden positiv bewertet: z.B. Tätigkeiten im Schul-und Freizeitbereich (Hausaufgabenbetreuung, Sporttraining, etc.), Senior*innenbetreuung, ehrenamtliche Tätigkeiten in studentischen Vertretungen (z. B. Fachschaft), Arbeit mit geflüchteten Menschen, Gedenkstättenarbeit...

Ihre Bewerbungsunterlagen werden fakultätsintern bewertet und eine Auswahlkommission tagt Anfang Juli bzw. Mitte Januar. Nach diesem Termin bekommen alle Bewerber*innen zeitnah eine Rückmeldung.

Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät werden außerdem im Juni/Dezember zu einem Auswahlgespräch eingeladen. Studierende, die sich für einen Aufenthalt in Nordamerika interessieren, werden im Dezember zu einem kurzen Interview eingeladen.

Wenn Sie nominiert werden, erhalten Sie ein Platzangebot. Dieses müssen Sie zeitnah bestätigen, indem Sie eine unterschriebene Annahmeerklärung einreichen.

Anschließend müssen Sie die Anmeldung an Ihrer Zielhochschule vorbereiten. Die Auslandsstudienberatung lädt sie hierfür zu einem individuellen Beratungstermin ein.

Auch müssen Sie jetzt ggf. weitere Bewerbungen um Fördermittel einreichen. Weitere Information hierzu finden Sie unter Fördermöglichkeiten.

Auslandsstudienberatung:

Dr. Maren Büttner
China, Lateinamerika, Südafrika, Südkorea, Taiwan
E-Mail: maren.buettner@zvw.uni-goettingen.de

Netra Bhandari
Indien
E-Mail: netra.bahndari@zvw.uni-goettingen.de

Dr. Martin Jagonak
Japan
E-Mail: martin.jagonak@zvw.uni-goettingen.de

Patricia Missler
Israel und Russland
E-Mail: patricia.missler@zvw.uni-goettingen.de


Stephen Sechrist
Nordamerika und Ozeanien
E-Mail: stephen.sechrist@zvw.uni-goettingen.de

Sie haben allgemeine Fragen?
goabroad@uni-goettingen.de


Sie wünschen eine
individuelle Beratung?

Schreiben Sie bei der Anmeldung ug-student\ vor Ihren Studierendenaccount, z.B. ug-student\maxi.musterfrau. Bei Problemen kontaktieren Sie bitte den IT Support.