Internes Qualitätsmanagement: Thementag der Theologischen Fakultät am 22.01.2020


Für die fortlaufende Evaluation und Verbesserung der Studiengänge an der Georg-August-Universität sind neuerdings nicht mehr externe Agenturen, sondern weitgehend die Fakultäten selbst zuständig. Lediglich das Gesamtsystem des internen Qualitätsmanagements und seine Effizienz werden von außen beurteilt („Systemakkreditierung“). Auf diese Weise sind die studentischen, lehrenden und sonstigen Mitglieder der Fakultäten wesentlich stärker als bisher in die Weiterentwicklung der Studiengänge miteinbezogen.

Beim – überaus erfolgreich verlaufenen – Auftakt-Workshop zum internen Qualitätsmanagement der Theologischen Fakultät am 29. Mai 2019 wurde einmütig beschlossen, im Wintersemester 2019/20 die beiden Schwerpunktthemen „Didaktisches Konzept“ und „Studiengangbezogene Kooperationen“ zu behandeln. Dies wird im Rahmen eines Thementags geschehen, der am Mittwoch, d. 22. Januar 2020, im Theologicum stattfindet. Wie beim Auftakt-Workshop vollziehen sich die entsprechenden Beratungen und Diskussionen dabei in sog. „Qualitätsrunden“.

Damit an den Qualitätsrunden möglichst viele Interessierte teilnehmen können, entfallen am Thementag bis 14 Uhr alle Lehrveranstaltungen der Theologischen Fakultät.



PROGRAMM

Vormittag

09:15 Uhr:
Allgemeine Einführung (Raum: Theo -1.110)

10:00 Uhr:
Zusammenkunft der Qualitätsrunden
• für den Studiengang Magister Theologiae (Raum: Theo -1.110)
• für den Bachelor-Teilstudiengang Ev. Religion (Raum: Theo 0.113A)
• für den Master-Studiengang Intercultural Theology (Raum: Theo 0.133)
• für den Promotionsstudiengang Theologie (Raum: Theo 0.126)

Nachmittag

14:15 Uhr:
Zusammenkunft der studiengangsübergreifenden Qualitätsrunde der Fakultät (Raum: Theo 0.126)


Alle interessierten Mitglieder der Fakultät sind herzlich eingeladen, am Vormittag an der allgemeinen Einführung und an einer Qualitätsrunde ihrer Wahl teilzunehmen. Die am Nachmittag stattfindende Qualitätsrunde setzt sich aus zwölf Delegierten, die im Vorfeld des Thementags von den einzelnen Statusgruppen der Theologischen Fakultät benannt wurden, den Mitgliedern des Dekanats und des Studiendekanats, dem Geschäftsführer, Mitgliedern des Gleichstellungsteams und auswärtigen Sachverständigen zusammen.

Die Links in der rechten Spalte dieser Seite führen zu einschlägigen Texten, die zur Vorbereitung auf den Thementag herangezogen werden können. Dabei ist es ratsam, insbesondere den im „Kriterienkatalog“ enthaltenen Abschnitten 1 („Didaktisches Konzept“) und 3 („Studiengangbezogene Kooperationen“) Beachtung zu schenken.

Die Ergebnisse des Thementags werden dokumentiert und der Studienkommission der Theologischen Fakultät zur Verfügung gestellt.