Tutorien erfolgreich planen & durchführen- Grundlagen für studentische Tutor*innen (A/B)


Arbeitseinheiten: 12 AE
Max. Teilnehmerzahl: 12

Termin:

  • Mo, 17.10.2022; 13:00-17:30 Uhr
  • Di, 18.10.2022; 09:00-16:00 Uhr



Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis spätestens Mo, 03.10.2022 an.
Spätere Anmeldungen werden abhängig vom Anmeldestand noch berücksichtigt.

Veranstaltungsort:
Präsenz Oeconomicum (Platz der Göttinger Sieben 3), Raum 0.168 (Erdgeschoss), wenn es die Situation zulässt, ansonsten virtuell. Die Hochschuldidaktik lässt den Teilnehmenden ca. 1-2 Wochen vor Workshopbeginn genauere Informationen zukommen.

Kurssprache: Deutsch

Inhalt:
Tutor*innen spielen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung und Unterstützung studentischer Lernprozesse. Sie tragen zur Entwicklung lernbezogener Kompetenzen bei, begleiten die wissenschaftliche Selbsttätigkeit der Studierenden und bieten Hilfestellung und Begleitung in unterschiedlichen Phasen des Lernprozesses, insbesondere bei Lernschwierigkeiten.
Im Rahmen des Workshops erhalten Sie Handwerkszeug für die methodisch/didaktische Planung und Durchführung von erfolgreichen studentischen Tutorien. Sie reflektieren Ihre Rolle als Tutor*in, durchdenken den Umgang mit herausfordernden Situationen und entwickeln Möglichkeiten, Lern- und Arbeitsphasen aktivierend zu gestalten. Außerdem trainieren Sie das selbstsichere Auftreten vor Gruppen. Sie haben zudem Zeit und Raum, sich mit anderen Tutor*innen auszutauschen.

Lernziele:
Die Tutor*innen:

    entwickeln ein Bewusstsein für die eigene Rolle als Tutor*in;
  • erlangen methodisch-didaktische Handlungskompetenz zur Durchführung von Tutorien;
  • kennen aktivierende Lehrmethoden und können diese anwenden;
  • entwerfen Lösungen zum Umgang mit schwierigen Teilnehmer*innen;
  • treten selbstsicher vor Gruppen auf.



Arbeitsformen:
Kurze Inputs, Kleingruppenarbeiten, Diskussion, Austausch

Schlagworte:
Rolle als Tutor*in, methodisch-didaktische Planung zur Durchführung von Tutorien, aktivierende Lehrmethoden, Umgang mit herausfordernden Situationen

Workshopleitung:
Heike Kröpke: Diplom-Pädagogin mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung, Leiterin des Tutorenprogramms an der Hochschule Niederrhein, Sprecherin des Netzwerk Tutorienarbeit an Hochschulen sowie Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen in Lehre, Forschung und Praxis e.V.