Forschungsschwerpunkte

  • religiöse Bewegungen im 12. Jahrhundert
  • freiwillige Einsamkeit als soziale Praxis
  • Eremitentum als religiöse Lebensform und kulturgeschichtliches Phänomen
  • Mittelalterbilder in der gegenwärtigen Geschichts- bzw. Erinnerungskultur


    Curriculum Vitae

    Geboren


    • 1994 in Großburgwedel



    Akademischer Werdegang


    • seit 10/2021: Promotionsvorhaben an der Georg-August-Universität Göttingen, Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Lehrstuhl von Prof. Dr. Frank Rexroth
    • 10/2016 bis 03/2021: Master of Education für das Lehramt an Gymnasien Latein/Geschichte (M. Ed.) an der Universität Göttingen
    • 10/2012 bis 09/2016: 2-Fach-Bachelor Profil Lehramt an Gymnasien Latein/Geschichte (B.A.) an der Universität Göttingen


    Beruflicher Werdegang


    • seit 10/2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Eremitismus und die Kultur der Einsamkeit im mittelalterlichen Reich, 900-1300"
    • 11/2021 bis 09/2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Georg-August-Universität Göttingen, Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Lehrstuhl von Prof. Dr. Frank Rexroth
    • 04/2021 bis 09/2021: Wissenschaftliche Hilfskraft am Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Lehrstuhl von Prof. Dr. Frank Rexroth
    • 01/2020 bis 03/2021: Studentische Hilfskraft am Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Georg-August-Universität Göttingen, Lehrstuhl von Prof. Dr. Frank Rexroth


    Akademische Selbstverwaltung


    • seit 06/2022: Sprecherin des Mittelbaus, Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte, Georg-August-Universität Göttingen