Abteilung für deutsche und internationale Besteuerung

Reform der Unternehmensbesteuerung

Durchführung
Georg-August-Universität Göttingen
Institut für deutsche und internationale Besteuerung

Moderation
Prof. Dr. Andreas Oestreicher, Steuerberater, Georg-August-Universität Göttingen
Dr. Jens Blumenberg, Steuerberater, Partner, Linklaters, Frankfurt am Main

DatumReferentThema
18.05.06Prof. Dr. Wolfgang Wiegard, Mitglied des Sachverständigenrats, Universität RegensburgDie Duale Einkommensteuer - Ziele und Konzepte
Prof. Dr. Ulrich Schreiber, Universität MannheimDie Duale Einkommensteuer - zur Rechtsformabhängigkeit der Besteuerung
MDgt. Friedrich Brusch, Leiter der Steuerabteilung, Hessisches Ministerium der Finanzen, WiesbadenAktuelle Entwicklungen im Steuerrecht aus Sicht einer obersten Finanzbehörde: Überlegungen in Bezug auf eine neue Kapitalsteuer
Dr. Martina Baumgärtel, Leiterin des Fachbereichs Group Tax Policy & Products, Taxation Banking, Allianz AG, München/ Dresdner Bank AG, Frankfurt am MainNotwendigkeit und Aussicht zur Reform der internationalen Unternehmensbesteuerung
22.06.06Prof. Dr. Norbert Herzig, WP, StB, Universität zu KölnReform der Unternehmensbesteuerung und der Gemeindefinanzierung nach dem Konzept der "Stiftung Marktwirtschaft"
Prof. Dr. Johanna Hey, Heinrich-Heine-Universität, DüsseldorfDie Besteuerung der Personenunternehmen nach dem Konzept der "Stiftung Marktwirtschaft"
Prof. Dr. Dr. h.c. Franz W. Wagner, Eberhard-Karls-Universtität, TübingenRechtsformneutralität der Unternehmensbesteuerung: Ein unklares und zweifelhaftes Ziel
Prof. Dr. Robert Schwager, Georg-August-Universität GöttingenGemeindefinanzen und kommunaler Standortwettbewerb - aktuelle Forschungsergebnisse und Ansätze für eine Reform
06.07.06Michael Wendt, Richter am Bundesfinanzhof, MünchenEntwurf eines Gesetzes zur steuerlichen Gewinnermittlung - ein Baustein im Projekt "Steuergesetzbuch" der Stiftung Marktwirtschaft
Dr. Matthias Mors, Hauptberater, Generaldirektion für Steuern und Zollunion, Europäische Kommission, BrüsselEine gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuer-
Bemessungsgrundlage in der Europäischen Union?
Prof. Dr. Andreas Oestreicher, StB, Georg-August Universität, Göttingen Maßstäbe für eine Vereinheitlichung der Gewinnermittlung in Europa
Dr. Annette Beller, Direktorin Finanzen, Steuern und Rechnungswesen, B. Braun Melsungen AG, MelsungenGlobalisierung auf dem Gebiet der Rechnungslegung? - Erfahrungen und Anforderungen aus Sicht eines weltweit agierenden Familienunternehmens