Pflichtmodul: "Wissenschaftliches Projektmanagement " (6 C, 5 SWS) [M.Bio.131]

Lernziele/Kompetenzen: Die Studierenden werden in die Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte in Veröffentlichungen und Präsentationen sowie Projektmanagement und Antragswesen eingeführt.

Prüfungsanforderungen: Die Studierenden erbringen den Nachweis, dass sie zur Planung wissenschaftlicher Projekte und zur Erarbeitung eines Forschungsantrages in der Lage sind.


Lehrveranstaltungen:

  • Besuch von GZMB- oder Institutskolloquien; es wird empfohlen, diese Kolloquien regelmäßig während des ganzen Studiums zu besuchen (1 SWS)
  • Erstellen eines Forschungsantrages für die Masterarbeit (4 SWS)



Modulprüfung:

  • Forschungsantrag Masterarbeit, max. 20 Seiten
    (75% der Modulnote)
  • Vortrag mit anschließender Diskussion, ca. 30 Minuten
    (25 % der Modulnote)


Prüfungsvorleistung: Anwesenheit bei mindestens 14 GMZB- oder Institutskolloquien



Wahlmöglichkeiten
Pflichtmodul

Zugangsvoraussetzungen

  • Vertiefungsmodule II (M.Bio.121 oder M.Bio.122 oder M.Bio.123 oder M.Bio124 oder M.Bio.126 oder M.Bio.127 oder M.Bio.128 )
  • GZMB- und Doktorandenseminar können ohne Zugangsvoraussetzung bereits ab dem 1 Semester besucht werden



Empfohlene Vorkenntnisse
keine

Wiederholbarkeit
zweimalig

Verwendbarkeit
MSc Microbiology and Biochemistry

Angebotshäufigkeit/ Semesterlage
jedes Semester

Dauer
1 Semester

Sprache
Englisch

Maximale Studierendenzahl
48

Workload
180 h (70/110 h, Präsenzzeit/Selbststudium)

Modulkoordinator/in
Prof. Dr. Jörg Stülke