Anna-Vandenhoeck-Gastdozentur für Literaturkritik

Dr. Jan Wiele (F.A.Z) übernimmt die Gastdozentur im Wintersemester 2022/23.

Dr. Jan Wiele, Heidelberg, studierte dort englische und deutsche Philologie. Nach Tätigkeit als Sprachlektor im Ausland und der Promotion über den modernen Roman zunächst freier Journalist. Seit 2015 Literaturredakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. 2022 Mitglied in der Jury des Deutschen Buchpreises.

Der Antrittsvortrag findet am 25. Oktober 2022 um 18:00 Uhr im Adam-von-Trott-Saal am Wilhelmsplatz statt und trägt den Titel: Back to Basics.

Die durch die Abteilung Komparatistik und die Verlagsgruppe Vandenhoeck & Ruprecht ins Leben gerufene Dozentur ist als Fortsetzung der von Heinz Ludwig Arnold etablierten Gastprofessur für Literaturkritik konzipiert. Sie wurde 1997-2011 erfolgreich durchgeführt und gehörte neben dem Literarischen Zentrum und der Lichtenberg-Poetikdozentur zu den Institutionen, mit denen es Prof. Arnold gelungen war, eine Brücke zwischen Universität und literarischem Leben zu schlagen.

Zu den bisherigen Dozentinnen und Dozenten für Literaturkritik zählen u.a.:

  • Andreas Platthaus (Frankfurter Allgemeinen Zeitung)
  • Susanne Burkhardt (Deutschlandfunk Kultur) und Elena Philipp (nachtkritik.de)
  • Dr. Lothar Müller (Süddeutsche Zeitung)
  • Dr. Gustav Seibt (Frankfurter Allgemeine Zeitung, Berliner Zeitung, Süddeutsche Zeitung)
  • Dr. Hubert Winkels (Fernsehen und Rundfunk, Deutschlandfunk)
  • Dr. Iris Radisch (Die Zeit)
  • Dr. Sigrid Löffler (Literaturen)
  • Prof. Dr. Peter Iden (Feuilletonchef und Theaterkritiker der Frankfurter Rundschau)
  • Hubert Spiegel (Literaturchef der Frankfurter Allgemeinen Zeitung)
  • Denis Scheck (Literaturredakteur des Deutschlandradios und Deutschlandfunks und Moderator der Literatursendung „Druckfrisch“ im Fernsehen der ARD)
  • Ulrich Greiner (Die Zeit)
  • Dr. Frauke Meyer-Gosau (Literaturen)
  • Dr. Ina Hartwig (Frankfurter Rundschau)
  • Ijoma Mangold (Literaturredakteur der Süddeutschen Zeitung)
  • Dr. Helmut Böttiger (DeutschlandRadio, Süddeutsche Zeitung, Die Zeit)
  • Dr. Tillmann Lahme (Frankfurter Allgemeine Zeitung)