Beiträge in Sammelwerken

1.         Haftungsrecht

in: Hoeren/Sieber (Hrsg.), Handbuch Multimediarecht, Loseblatt, Mün- chen 1999, Teil 29, 199 S. (Probleme des Delikts- und Schadensrechts sowie des Interna- tionalen Privatrechts bei Neuen Medien) – Stand: Dez. 1998 (eingestellt - keine Fortfüh- rung)

 

2.         Geschichte der kreditwirtschaftlichen Verfassungs-Gesetze

in: Enzyklopädisches Lexikon für das Geld-, Bank- und Börsenwesen, hrsg. v. F.Thießen, Frankfurt aM 1999, 2. Aufl. 2007

 

3.         Grenzüberschreitende elektronische Rechtsgeschäfte

in: Hohloch (Hrsg.), Recht und In- ternet (Gesellschaft für Rechtsvergleichung), Baden-Baden:Nomos 2001, S. 9 - 30

 

4.         Die Inhaltskontrolle von Internet-Providerverträgen

in: Büllesbach (Hrsg.), Informations- recht 2000, Köln 2001, S. 153- 265 (im wesentlichen vorabveröffentlicht in: CR 1999, 626; BB 1999, 2037; K&R 1999, 488).

 

5.         Sicherheit im E-Commerce = Rechtssicherheit

in: Müller, Günther (Hrsg.), Sicherheits- konzepte im Internet, Berlin 2001, S. 161 – 185

 

6.         Die Verantwortlichkeit von Diensteanbietern im Internet nach der E-Commerce-Richtlinie – Alter Wein in neuen Schläuchen?

in: Hohl, Michael/Leible, Stefan/Sosnitza, Oliver (Hrsg.), Vernetztes Recht, Stuttgart2002, S. 111 - 129

 

7.         Die Verantwortlichkeit im Internet – rechtspolitische Fragen des TDG und MDStV

in: Multimedia @ Verwaltung - Jahrbuch für Telekommunikation 1999, hrsg. v. Herbert Ku- bicek. u.a., Heidelberg 1999, S. 194 – 201

 

8.         Alternatives to criminal responsibility of corporations

in: Eser/Heine/Huber (eds.), Crimi- nal Responsibility of Legal and Collective Entities, Veröffentlichungen des Max-Planck- Instituts für Internationales und Ausländisches Strafrecht, Freiburg 1999, S. 341 – 359

 

9.         Kartellrechtliche Probleme der Domain-Vergabe im Internet

in: Immenga, Ulrich u.a. (Hrsg.), Das internationale Wirtschaftsrecht des Internet, Baden-Baden, 2000, S. 47 - 80

 

10.      Bankrecht und E-Commerce – Sicherheit im Rechtsverkehr

in: Entgeltklauseln in der Kreditwirtschaft und E-Commerce von Kreditinstituten, Bankrechtstag 2001, Berlin/New York 2002, S. 171 – 266

 

11.      Zivilrechtliche Verantwortlichkeit statt Unternehmensstrafbarkeit?

in: Hettinger, Michael (Hrsg.), Reform des Sanktionenrechts, Band 3: Verbandsstrafe, Baden-Baden 2002, S. 77- 117

 

12.      Die E-Commerce-Richtlinie und das internationale Wirtschaftsrecht

in: Baur/Mansel (Hrsg.), Systemwechsel im europäischen Kollisionsrecht, München 2002, S. 107 – 135

 

13.      Unresolved issues in e-commerce – National Report

in: Fitzgerald/Moens (eds.), Interna- tional E-Commerce Regulation, Proceedings of the Regulating Electronic Commerce Group of the XVIth. Congress of the International Academy of Comparative Law, 14-20. Jul 2002, Brisbane, Australia -, Sydney 2002, S. 193 – 223

 

14.      Die E-Commerce-Richtlinie

in: Gounalakis (Hrsg.), Rechtshandbuch Electronic Busi- ness, München 2003, S. 217 – 297

 

15.      Schuldrechtsreform und elektronischer Geschäftsverkehr

in: Dauner-Lieb/Kon- zen/Schmidt (Hrsg.), Das neue Schuldrecht in der Praxis, Köln 2003, S. 459 – 477

 

16.      Konvergenz der Medien – Sollte das Recht der Medien harmonisiert werden?, Referat auf dem 64. Deutschen Juristentag, Abteilung C Medienrecht, München 2003, M 85 – M 181

 

17.      Die digitale Signatur im E-Banking – die Schweiz im europäischen Umfeld

in: Wiegand, Wolfgang (Hrsg.), E-Banking – die einzelnen Rechtsgeschäfte, Schweizer Bankrechtstag 2002, Bern 2003, S. 17 – 44

 

18.      Herkunftslandprinzip und „Race to the bottom“

in: Ladeur, Innovationsoffene Regulie- rung des Internet, Baden-Baden 2003, S. 227 – 248 (teilweise = RabelsZ 2002)

 

19.      Vertrauen im Internationalen E-Commerce: Das Herkunftslandprinzip der E-Commerce- Richtlinie als Schritt in die richtige Richtung?

in: Trust in the Network Economy, hrsg. v. Otto Petrovic/Michael Ksela/Markus Fallenböck/Christian Kittl, Wien New York 2003, S. 219 – 240 (zusammen mit Markus Fallenböck)

 

20.      Corporate Governance: Legal Aspects

in: Jan P. Krahnen/R.H.Schmidt (eds), The Ger- man Financial System, 2003 Oxford Univ. Press. (zusammen mit Rieckers), S. 350 – 385 (Rezensionen: Meckenhoff, Review of World Economics 141 (2005), 183 ff.)

 

21.      Clarity and Completeness of Use Instructions for Drugs and Medical Counselling

in: Urs Gasser (ed.), Information Quality Regulation: Foundations, Perspectives, and Applica- tions, Baden-Baden/Zürich 2004, S. 149 – 163

 

22.      Ausgewählte urheberrechtliche Probleme von Open Source Software unter der GPL

in: Büllesbach/Dreier (Hrsg.), Wem gehört die Information im 21. Jahrhundert? Proprietäre versus nicht proprietäre Verwertung digitaler Inhalte, Köln 2004, S. 115 – 144 (teilweise aus “Rechtsfragen von Open Source Software”, 2004, s. oben)

 

23.      Die Hauptversammlung der Europäischen Gesellschaft und Anfechtungsklagen gegen ihre Beschlüsse

in: Lutter/Hommelhoff, Die Europäische Gesellschaft – Prinzipien, Gestal- tungsmöglichkeiten und Grundfragen aus der Praxis, Köln 2005, S. 223 – 248

 

24.      Rechtliche Aspekte eingebetteter Software

in: Liggesmeyer, Peter/Rombach, Dieter (Hrsg.), Software Engineering eingebetteter Systeme, Heidelberg 2005, S. 69 – 99 (zu- sammen mit Dorschel und Sodtalbers)

 

25.      Risikomanagement und bankinternes Rating im Kontext von § 91 Abs. 2 AktG und § 25a Abs. 1 KWG

in: Achleitner, Ann-Kristin/Everling, Oliver (Hrsg.), Rechtsfragen im Ra- ting – Grundlagen und Implikationen von Ratings für Agenturen, Investoren und geratete Unternehmen, Wiesbaden 2005, S. 217 – 238 (zusammen mit Schmidtke)

 

26.      Scandals, Regulation, and Supervisory Agencies: the European Perspective

in: Hopt, Klaus J./Wymeersch, Eddy/Kanda, Hideki/Baum, Harald (eds.), Corporate Governance in Context: Corporations, States, and Markets in Europe, Japan, and the US, Oxford Univ. Press 2005, p. 105 – 116

 

27.      Prohibitions of Competition – Economic Analysis, Commercial and Competition Law

in: Hopt, Klaus J./Tzouganatos, Dimitris (Hrsg.), Europäisierung des Handels- und Wirt- schaftsrechts – gemeinsame oder unterschiedliche Probleme für das deutsche und griechi- sche Recht?, Tübingen:Mohr Siebeck, 2006, S. 177 – 193

 

28.      Stimmrecht und Teilnahme an der Hauptversammlung – Entwicklungen und Perspektiven in der EU und in Deutschland

in: Gesellschaftsrecht in der Diskussion 2005, hrsg. von der Gesellschaftsrechtlichen Vereinigung (VGR)

 

29.      Direct Liability of Controlling Parties (Piercing the Corporate Veil) and Related Legal Constellations

in: Marcus Lutter (ed.), Legal Capital in Europe, 2006, S. 166 – 232

 

30.      Kriegsfolgen, Konzernbildung und Machtfrage als zentrale Aspekte der aktienrechtlichen Diskussion in der Weimarer Republik

in: Bayer, Walter/Habersack, Mathias, Aktienrecht im Wandel, Tübingen: Mohr Siebeck 2007, Bd. I, S. 440 – 569

 

31.      Die Entwicklung der Satzungsfreiheit

in: Bayer, Walter/Habersack, Mathias, Aktienrecht im Wandel, Tübingen: Mohr Siebeck 2007, Bd. II, S. 995 - 1027

 

32.      Organhaftung und Versicherung

in: Bachmann/Casper/Schäfer/Veil (Hrsg.), Steuerungs- funktionen des Haftungsrechts im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, 2007, S. 215 – 237

 

33.      Application Service Providing und GRID-Computing

in: Thomas Hess (Hrsg.), Software as a Service: Strategische Perspektiven und praktische Bedeutung, Münchner Kreis:Mün- chen 2008, S. 39 – 62

 

34.      Die Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID) – Kerninhalte, Ziele und Um- setzung aus deutscher Perspektive

in: Braumüller, Peter/Ennöckl, Daniel/Gruber, Mi- chael/Raschauer, Nicolas (Hrsg.), Von der MiFID zum WAG 2007, Lexis Nexis:Wien, 2008, S. 1-54 (gemeinsam mit R.Kasten)

 

35.      Rechtliche Probleme des GRID-Computing

in: Hoffmann/Leible (Hrsg.), Vernetztes Rechnen – Softwarepatente – Web 2.0, Stuttgart et al., 2008, S. 21 – 43

 

36.      Produktsicherheit und Produkthaftung – Zwillinge verschiedener Mütter? Rezeption und wechselseitige Beeinflussung verschiedener Rechtsgebiete in der EU

in: Jehle, Jörg/Lipp, Volker/Yamanaka, Keiichi (Hrsg.)., Rezeption und Reform im japanischen und deutschen Recht, 2. Rechtswissenschaftliches Symposium Göttingen – Kansai, Universitätsverlag Göttingen:Göttingen, 2008, S. 43 - 56

 

37.      Die Entwicklung des Systems der Regelpublizität und anlassabhängigen Publizität

in: Hopt, Klaus J./Veil, Rüdiger/Kämmerer, Jörn Axel (Hrsg.), Kapitalmarktgesetzgebung im Europäischen Binnenmarkt, Tübingen:Mohr Siebeck 2008, S. 81 - 103

 

38.      Private Rechtsetzung in IT-Märkten

in: Zimmermann, Reinhard (Hrsg.), Globalisierung und Entstaatlichung des Rechts, Teilband II Nichtstaatliches Privatrecht: Geltung und Ge- nese, Gesellschaft für Rechtsvergleichung, 2008, S. 21 - 59

 

39.      Trading in the Vicinity of Insolvency

in: Eidenmueller, Horst/Schoen, Wolfgang (eds.), The Law and Economics of Creditor Protection – a transatlantic perspective, 2008:T.M.C. Asser Press The Hague, S. 341 – 355

 

40.      Legal Aspects of Internet Banking in Germany, (together with Einar Recknagel)

in: Seese, Detlef/Weinhardt, Christof/Schlottmann, Frank (eds.), Handbook on Information Technology in Finance, 2008 Berlin Heidelberg:Springer, p. 731 – 752

 

41.      Reform des Gesellschaftsrechts in Europa und Deutschland – Amerikanisierung des Wirt- schaftsrechts?

in: Werner Heun/Volker Lipp (Hrsg.), Europäisierung des Rechts – Deutsch-Ungarisches Kolloquium 2007, Göttingen:Universitätsverlag 2008, S. 79 – 94

 

42.      Urheberrecht in der Wissens- und Informationsgesellschaft – Skizze eines andauernden Konfliktes

in: Jahrbuch der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Berlin:de Gruy- ter, 2008, S. 381 – 393

 

43.      Nanotechnologie und Haftung

in: Nanotechnologie als Herausforderung für die Rechts- ordnung, 24. Trierer Kolloquium zum Umwelt- und Technikrecht, hrsg. v. Peter Reiff, Berlin:Erich Schmidt-Verlag 2009, S. 125 – 150

 

44.      Bindungswirkung von Standards im Kapitalmarktrecht (zusammen mit Hupka) in: Thomas M.J. Möllers, Geltung und Faktizität von Standards, Nomos-Verlag:Baden-Baden 2009,  117 – 142

 

45.      Bestsellerparagraph, zwingende Vergütung ex post und Verhaltensökonomik – Kommen- tar in: Das Urhebervertragsrecht im Lichte der Verhaltensökonomik, Hrsg v. Karl Riesen- huber/Lars Klöhn, Berlin:de Gruyter: 2010, S. 195-203

 

46.      El desarollo del derecho del mercado de valores En Alemania y en la Union Europea

in: Leonardo Espinosa Quintero (ed.), Estudios sobre el derecho de los contraltos internacionales, Bogota 2010 (Universidad Sergio Arboleda) S. 49 – 73

 

47.      Gemeinwohlorientierte Unternehmensinteressen und Kapitalgesellschaften

in: Die Fi- nanzkrise, das Wirtschaftsstrafrecht und die Moral, hrsg. V. Eberhard Kempf/Klaus Lü- derssen/Klaus Volk, Berlin:de Gruyter 2010, S. 71 – 106

 

48.      Reformperspektiven der Providerhaftung im deutschen und europäischen Recht

in: Euro- päische Perspektiven des Geistigen Eigentums, hrsg. V. Matthias Leistner, Tübin- gen:Mohr Siebeck 2010, S. 212 – 228

 

49.      IT -Sicherheit und kritische Infrastrukturen - Öffentlich-rechtliche und zivilrechtliche Re- gulierungsmodelle

in: Kloepfer, Michael (Hrsg.), Schutz kritischer Infrastrukturen, Ba- den-Baden:Nomos-Verlag 2010, S. 85 – 119

 

50.      Haftung im IT-Bereich

in: Karlsruher Forum 2010: Haftung und Versicherung im IT- Bereich, hrsg. Egon Lorenz, Karlsruhe:Verlag Versicherungswirtschaft 2011, S. 3 – 112

 

51.      Rechtliche Verantwortlichkeit nach Maßgabe technischer Kontrollmöglichkeiten? – das Beispiel der Verantwortlichkeit von Internet-Providern

in: Eifert, Martin/Hoffmann- Riem, Wolfgang, Innovation, Recht und öffentliche Kommunikation – Information und Recht Bd. IV, Berlin:Duncker & Humblot, 2011, S. 67 – 94

 

52.      Los derechos de los accionistas en relacion con el Derecho europeo. La directiva sobre de- rechos de los accionistas y sus implicaciones para el derecho aleman

in: N.Abriani/J.M.Embid (eds.), Los derechos de los accionistas en las sociedades cotizadas – el proceso de adatpacion de la Directive 2007/36/CD, de 11 de julio, sobre el ejercicio de determinadas derechos de los accionistas de sociedades cotizadas en Espana e Italia, Va- lencia:Tirant lo Blanch, 2011, S. 15 - 38

 

53.      Der Schutz virtueller Gegenstände

in: Unkörperliche Güter im Zivilrecht, hrsg. V. Stefan Leible/Matthias Lehmann/Herbert Zech, Tübingen:Mohr Siebeck 2011, S. 261- 282 (= ZGE 2011)

 

54.      Informationsfluss in verbundenen Unternehmen: Verschwiegenheits- versus Informations- pflichten im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht

in: Konvergenzen und Divergenzen im deutschen, österreichischen und schweizerischen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, hrsg. V. Holger Fleischer/Susanne Kalss/Hans-Ueli Vogt, Tübingen:Mohr Siebeck 2011, S. 147 – 175 (gemeinsam mit Janssen-Ischebeck)

 

55.      Is Open Content a Victim of its Own Success? Some Economic Thoughts on the Stand- ardization of Licences

in: Open Content licensing – from theory to practice, ed. By Lucie Guibault and Christina Angelopoulos, Amsterdam:Amsterdam University Press 2011, p. 51 – 75 (gemeinsam mit Philipp Zimbehl), auch abrufbar unter http://www.ivir.nl/publica-  tions/angelopoulos/9789089643070_TEXT_HR_DRUK.pdf (Creative Commons License)

 

56.      Rechtliche Probleme der elektronischen Langzeitarchivierung von Forschungsdaten

in: Handbuch Forschungsdatenmanagement, hrsg. V. Stephan Büttner/Hans-Christoph Ho- bohm/Lars Müller, Bad Honnef:Bock + Herchen Verlag, 2011, S. 63 - 69 (unter Creative Commons-Lizenz)

 

57.      Implicaciones para los servicios de contenidos digitales de la propuesta de reglamento so- bre un derecho comun de compraventa

in: Camara Lapuente, Sergio /Arroyo Amayuelas, Esther (eds.), La revisión de las normas europeas y nacionales de protección de los con- sumidores, Cizur Menor:Thomson Reuters, 2012, S. 457 – 470

 

58.      Sui Generis Right for the Protection of Traditional Cultural Expressions: Policy Implica- tions

in: Sui generis Rechte zum Schutz traditioneller kultureller Ausdrucksweisen - in- terdisziplinäre Perspektiven (hrsg. V. Bizer/Lankau/Spindler), Universitätsverlag Göttin- gen:Göttingen 2013, S. 131-139 (zusammen mit Bizer/Lankau/Zimbehl)

 

59.      Die Entwicklung des Kapitalmarktrechts in Deutschland und in der EU

in: Jahrbuch der Japanisch-Deutschen Gesellschaft für Rechtswissenschaft Vol. 27/28/29 (2008/2009/2010), S. 25 – 60 (in Japanisch)

 

60.      Internationale Kooperationen zur Bekämpfung von Urheberrechtsverstößen – Abmahnun- gen

in: Stephan Thomae (Hrsg.), Die Zukunft des Urheberrechts – Expertengespräche der FDP-Bundestagsfraktion, Berlin 2013, S. 22 – 30

 

61.      Mobiler Datenschutz – Geolokalisierung und Datenschutz

in: Bamberger Verbraucher- rechtstage 2013 – Mobile Commerce (Fachtagung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz), Berlin:2014, S. 15 – 21

 

62.      Transnationalisierung und Renationalisierung des Rechts im Internet

in: Calliess, Gralf- Peter (Hrsg.), Transnationales Recht, Mohr Siebeck:Tübingen 2014, S. 193 – 223

 

63.      Social Networks and Liability—the Difficult Triangle Between Network Operators, Users and Third Parties in German Media Law in: K. Purnhagen, P. Rott, (eds.), Varieties of Eu- ropean Economic Law and Regulation, Studies in European Economic Law and Regula- tion 3, Springer International Publishing:Switzerland 2014, p. 863 - 892

 

64.      Liegt die Zukunft des Urheberrechts in Europa? Wittem and Beyond

in: Die Kollision von Urheberrecht und Nutzerverhalten im Informationszeitalter, hrsg. v. Michael Grün- berger/Stefan Leible, Mohr Siebeck:Tübingen 2014, S. 227 – 249

 

65.      Discussion of alternative models

in: Wiebe, Andreas (ed.), Rights Clearance for Online Music – legal and practical problems from the Perspective of a Content Provider and Al- ternative Models, Verlag Medien und Recht:Wien/München 2015, p. 97 – 121

 

66.      EU Internet Policy

in: Savin, Andrej/Trzaskowski, Jan (eds.9, Research Handbook on EU Internet Law, Edward Elgar:Cheltenham UK, 2014, p. 3 – 36

 

67.      Code of conduct im UWG – de lege lata und de lege ferenda

in: Festschrift für Karl- Heinz Fezer zum 70. Geburtstag, hrsg. v. Büscher, Wolfgang/Glöckner, Jochen/Norde- mann, Axel/Osterrieth, Christian/Rengier, Rudolf, C.H.Beck-Verlag:München 2016, S. 849 – 867

 

68.      Contract Law and Copyright – Regulatory Challenges and Gaps in: Schulze, Reiner/ Staudenmayer, Dirk/Lohsse, Sebastian (Eds.), Contracts for the Supply of Digital Content: Regulatory Challenges and Gaps, Münster Colloquia on EU Law and the Digital Economy II, Seite 209 – 228, 1. Auflage 2017, Nomos:Baden-Baden ISBN print: 978-3-8487-3799-4, ISBN online: 978-3-8452-8139-1, https://doi.org/10.5771/9783845281391-209

 

69.      Persönlichkeitsrechte, meinungs- und Informationsfreiheit im Internet – aus zivilrecht- licher Perspektive

in: Annales – Universitatis Scientiarum Budapestinensis de Rolando Eötvös Nominatae, Sectio Juridica, Tomus LV., Budapest 2014, S. 119 – 164

 

70.      Crowdfunding und Crowdinvesting: Sachrechtliche und kollisionsrechtliche Einord- nung

in: Heindler, Florian/Verschraegen, Bea (Hrsg.), Internationale Bankgeschäfte mit Verbrauchern, Jan Sramek Verlag:Wien, 2017, S. 113 – 153, ISBN 978-3-7097-140-9

 

71.      Policy Recommendations

in: Wiebe, Andreas/Dietrich, Niels (eds.), Open Data Protection – Study on legal barriers to open data sharing – Data Protection and PSI, Universitätsverlag Göttingen:Göttingen, 2017, p. 253 – 259

 

72.      Freihandelsabkommen und Wein – am Beispiel von CETA

in: Paul, Wolf/Haagen, Irene (Hrsg.), Weinrecht – Deutsch-Brasilianisches Symposium in Kloster Eberbach, 2017, S. 171 – 177

 

73.      Responsibility and Liability of Internet Intermediaries: Status Quo in the EU and Potential Reforms

in: Synodinou, Tatiana-Eleni/Jougleux, Philippe/Markou, Christiana/Prastitou, Thalia, EU Internet Law – Regulation and Enforcement, Springer:Berlin et al. 2017, p. 289 – 314

 

74.      Regulierung durch Technik

in: Micklitz, Hans/Reisch, Lucia/Joost, Gesche/Zander-hayat, Helga (Hrsg.), Verbraucherrecht 2.0 – Verbraucher in der digitalen Welt, Nomos:Baden-Baden 2017, S. 333 - 367

 

75.      Electronic Platforms: A Rough Overview of New Regulatory Challenges

in: Ilaria Pretelli (ed) Conflict of Laws in the Maze of Digital Platforms - Le droit international privé dans le labyrinthe des plateformes digitales, Actes de la 30e Journée de droit international privé du 28 juin 2018 à Lausanne, Publications de l’Institut Suisse de droit comparé, Genève/Zurich 2018:Schulthess Éditions Romandes, S. 81 – 110

 

76.      Groups of Companies: German Approach versus European SRD II (Directive EU 2017/828)

in: Estudios de Derecho Comercial, octavas jornadas chilenas de derecho comercial, editoras Arenas, Lorena Carvajal/Milos, Angela Toso, Santiago de Chile:Thomson Reuters, 2018, p. 1 - 24

 

77.      Smart Contracts und Verbraucherschutz

in: Braegelmann, Tom/Kaulartz, Markus, Rechtshandbuch Smart contracts, München:C.H.Beck 2019, S. 135 – 145 (zusammen mit Wöbbeking, Maren)

 

78.      Plattformen und Plattformregulierungen als Alternative zu Dateneigentumsrechten in: Gerrit Hornung (Hrsg.), Rechtsfragen der Industrie 4.0,  Datenhoheit - Verantwortlichkeit - rechtliche Grenzen der Vernetzung, Nomos:Baden-Baden 1. Auflage 2018, ISBN print: 978-3-8487-5061-0, ISBN online: 978-3-8452-9233-5, Seite 151 - 174

 

79.      The Modernisation of the Commercial Law in Germany

in: Alcade Silva, Jaime/Miguel Embid Irujo, José (dirs..), La modernicazion del Derecho Mercantil – estudios con occasion del sesquicentenario del Codigo de Comercio de la Republica de Chile, Marcial Pons:Madrid et al, 2019, p. 171  - 184


80. Fintechs – ausgewählte Rechtsprobleme
in: Faust, Florian/Schäfer, Hans-Bernd (Hrsg.), Zivilrechtliche und rechtsökonomische Probleme des Internet und der künstlichen Intelligenz, Mohr Siebeck:Tübingen 2019 S. 163- 196


81. User Liability and Strict Liability in the Internet of Things and for Robots
in: Lohsse, Sebastian/Schulze, Reiner/Staudenmayer, Dirk (eds.), Liability for Artificial Intelligence and the Internet of Things Münster Colloquia on EU Law and the Digital Economy, Nomos:Baden-Baden, 2019, p. 125 – 144, ISBN 978-3-8487-5293-5


82. The standardization of the internet and the international harmonization of E-Commerce
in: Cantero Gamito, Marta/Micklitz, Hans W. (eds.), The Role of the EU in Transnational Legal Ordering – Standards, Contracts, and Codes, Edward Elgar:Cheltenham 2020, p. 100 – 115, ISBN 978 1 78811 840 8


83. Gerald Spindler, Blockchain-Transaktionen und Vertrauensschutz
in: Uwe Blaurock, Uwe/Maultzsch, Felix (Hrsg.), Vertrauensschutz im digitalen Zeitalter, Nomos:Baden-Baden 1. Auflage 2020 Seite 35 – 66, ISBN print: 978-3-8487-6773-1, ISBN online: 978-3-7489-0877-7, https://doi.org/10.5771/9783748908777-35


84. Control of Algorithms in Financial Markets: The Example of High Frequency Trading
in: Ebers, Martin/Navas, Susana (eds.), Algorithms and Law, 2020, Cambridge Univ.Press, S. 207 - 220