Dr. Nele Hoffmann



Dr. Nele Hoffmann leitet seit dem Jahr 2013 die Geschäftsstelle der GSGG. Sie ist zuständig für die strategische Entwicklung und die Repräsentation der GSGG innerhalb und jenseits der Universität Göttingen.

Im Alltagsgeschäft ist Nele Hoffmann insbesondere für die Bereiche Internationalisierung und Diversität zuständig. Sie berät Promovierende zu allen Belangen rund um die Promotion, außerdem bietet sie (deutschen und internationalen Promovierenden) Beratung zu finanzieller Förderung (Förderlinien der GSGG und externe Mittelgeber), zum Promotionsverlauf und zu Konflikt- und Krisensituationen an.


Curriculum Vitae



  • Studium der deutschen Philologie und der Mittleren und Neueren Geschichte in Göttingen
  • Promotion am Promotionskolleg „Wertung und Kanon“ (VolkswagenStiftung): A taste for Crime. Zur Wertung von Kriminalliteratur in Literaturkritik und Wissenschaft (2012, Blumenkamp).
  • Seit 2011 im Wissenschaftsmanagement der Universität Göttingen (GSGG, ZMF)
  • Seit 2013 Delegierte der Universität für den Bereich „doctoral studies“ in der Coimbra-Gruppe
  • Vertretung des Bereichs Internationalisierung für die vier Göttinger Graduiertenschulen
  • Neben Katrin Wodzicki (Akademische Personalentwicklung) Ansprechperson der Universität Göttingen für UniWiND