In publica commoda

Elektroniker*in für Energie- und Gebäudetechnik

Schulabschluss
• Haupt- oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer:
• 3 ,5 Jahre

Art der Ausbildung
• Duale Ausbildung – Betriebliche Ausbildung und Berufsschule

Berufsschule
• BBS 2 Göttingen

Fachliche Voraussetzungen
• Kenntnisse im Umgang mit dem PC (u. a. Outlook, Word, Excel)

Persönliche Voraussetzungen
• sorgfältiges Arbeiten
• keine Höhenangst
• keine Farbenfehlsichtigkeit (Dyschromatopsie, Dyschromasie)
• gute Sehstärke, Sehschärfe (ggf. mit Sehhilfe)
• gute auditive Wahrnehmung
• technisches und handwerkliches Geschick
• logisches Denken

Ausbildungsinhalte
• Planen und Installieren von Anlagen der elektrotechnischen Energieversorgung und Infrastruktur
von Gebäuden
• Montage, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Beleuchtungs- und Kommunikationsanlagen
sowie Steuerungseinrichtungen

Berufliche Perspektiven
• Einsatz hauptsächlich in Betrieben des Elektrotechnikerhandwerks, zum Beispiel bei Unternehmen
der technischen Gebäudeausrüstung oder der Installation von Beleuchtungs- und Signalanlagen für
Straßen und Eisenbahnen
• Beschäftigung in der Überwachung, Wartung und Reparatur elektrischer Anlagen bei
Flughafenbetrieben und Krankenhäusern
• Einsatz in der Immobilienwirtschaft im Facility Management oder bei Hausmeisterdiensten, im
Elektromaschinenbau in der Herstellung von Elektrizitätsverteilungs- und Schalteinrichtungen

Weiterbildungsmöglichkeiten
• Meisterprüfung