In publica commoda

Landwirt*in

Schulabschluss
• Haupt- oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer:
• 3 Jahre

Art der Ausbildung
• Duale Ausbildung – Betriebliche Ausbildung und Berufsschule

Berufsschule
• BBS2 Northeim, bei anderem Wohnort des Auszubildenden ist auch eine andere Berufsschule
möglich

Fachliche Voraussetzungen
• Interesse an praktisch-konkreten Tätigkeiten (z.B. Bestellen und Düngen der Felder,
Ausmisten der Ställe)
• Interesse an verwaltend-organisatorischen Tätigkeiten (z.B. Anfertigen der Kostenkalkulation)
• Interesse an kaufmännisch-organisatorischen Tätigkeiten (z.B. Verkaufen der erzeugten Waren)

Persönliche Voraussetzungen
• gute Organisationsfähigkeit
• Verantwortungsbewusstsein
• Fähigkeit zum sorgfältigen Arbeiten
• Selbstständigkeit

Ausbildungsinhalte
• Arbeit im Freien und mit Tieren, sowie mit moderater Agrartechnik oder im Büro
• Versorgung der Verbraucher/innen mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln
• Erzeugung und Verkauf pflanzlicher und tierischer Produkte
• Bedienung, Überwachung und Wartung von Geräten, Maschinen und landwirtschaftlichen
Nutzfahrzeugen
• Bearbeiten von Böden, Auswahl von Saatgut, Düngen, Schutz und Pflege von Pflanzen
• Lagern, Konservieren oder Vermarkten von Erzeugnissen
• Füttern, Tränken und Pflegen von Nutztieren, sowie Reinigung der Ställe
• Durchführung von Instandsetzungsarbeiten

Berufliche Perspektiven
• mögliche Produktionsbereiche: Acker-, Obst-, Wein- oder Hopfenbau, Grünlandhaltung,
Rinder-, Schweine- oder Geflügelhaltung

Weiterbildungsmöglichkeiten
• Weiterbildung zum/zur Landwirtschaftsmeister*in
• Weiterbildung zum/zur Techniker*in Fachrichtung Agrartechnik
• Studium im Bereich Agrarwissenschaft oder Agrarmanagement