Levke Aduda erhält Lehrpreis im Studienjahr 2020

Der Fakultätsrat der Sozialwissenschaftlichen Fakultät hat Frau Dr. Levke Aduda den Preis für die beste Lehrveranstaltung an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät im Studienjahr 2020 verliehen.

Für die Verleihung des Lehrpreises hat die Fakultät eine Jury eingerichtet, die über mehrere sehr gute Bewerbungen zu entscheiden hatte. Ausschlaggebend für die Entscheidung der Jury, Frau Dr. Aduda für ihre Lehrveranstaltung „International Mediation“ den Lehrpreis zu verleihen, war insbesondere das stimmige Gesamtkonzept der Lehrveranstaltung, mit dem sie es geschafft hat, Mediation als Thema, als Aufgabe und als „Haltung“ gemeinsam mit den Studierenden in den Blick zu nehmen. Die Studierenden haben in ihren Rückmeldungen zum Seminar die Diskussionen und die Atmosphäre sowie die faire Seminarleitung durch Frau Dr. Aduda hervorgehoben.

In der für alle Lehrenden schwierigen Situation des ersten „Corona-Semesters“ ist es Frau Dr. Aduda gelungen, digitale Elemente in der didaktischen Gestaltung der Lehrveranstaltung von Beginn an produktiv einzusetzen und so auf verschiedenen Wegen und mit unterschiedlichen Instrumenten allen Studierenden die Möglichkeit zur Beteiligung zu geben und sie aktiv mit einzubeziehen. Auch dieser didaktisch geschickte Einsatz digitaler Elemente wird von der Jury lobend betont.