Nikola Forwergk

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Schlözer Programm Lehrerbildung; Handlungsbereich A: Fächer vernetzen; Unterrichten von Gesellschaftslehre


Vita

  • seit August 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Schlözer Programm Lehrerbildung am Lehrstuhl Didaktik der Geschichte, Georg-August Universität Göttingen
  • 2018/19: Lehrerin für Geschichte und Politik an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Göttingen
  • 2015-2017: Referendariat am Studienseminar Darmstadt; Ausbildungsschule Lichtenbergschule Darmstadt (2. Staatsexamen)
  • 2014-2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Didaktik im interdisziplinären Lehr-Lernforschungsprojekt "GuGw und MINT" am Institut für Geschichte, TU Darmstadt
  • 2010-11: Studium an der University of Warwick (UK)
  • 2007-2014: Studentische Hilfskraft:
    Institut für Geschichte: Tutorin (Propädeutik)
    Institutshilfskraft Hochschuldidaktische Arbeitsstelle: E-Learning/E-Portfolio
    Fachbereichsbibliothek Politik/Geschichte: Ausleihe, RVK-Beschlagwortung
  • 2007-2014: Studium an der TU Darmstadt:
    Lehramt an Gymnasien, Fächer Geschichte/Politik und Wirtschaft (1.Staatsexamen),
    Joint-BA Geschichte/ Politik (B.A)
    Interdisziplinäres Zertifikatsstudium: Technologie und internationale Entwicklung (Zertifikat)
  • 2007: Abitur am Max-Planck-Gymnasium in Groß-Umstadt


  • Hauptarbeitsgebiete

    Schlözer Programm Lehrerbildung: Entwicklung, Implementation, Erprobung und Evaluation eines interdisziplinären Lehrkonzepts für das Unterrichten von Gesellschaftslehre; Netzwerkkoordination "Unterrichten von Gesellschaftslehre“


    Veröffentlichungen

    Forwergk, Nikola: Das Schulfach Gesellschaftswissenschaften – eine Bestandsaufnahme, in: gfh 2022, H.1, S. 17-30.
    DOI: https://doi.org/10.46499/1998.2252

    Forwergk, Nikola/ Grieger, Marcel (2021/i. E.): Gesellschaftslehre in Niedersachsen: Herausforderungen und Ausbildungskonzepte. In: Wienecke, Maik/ Witt, Dirk/ Fenn, Monika (Hgg.): Was brauchen (zukünftige) Lehrkräfte für das Fach GeWi? Modelle und Projektideen aus der 1. und 2. Phase der Lehrkräfteausbildung für das Fach Gesellschaftswissenschaften. Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag.

    Forwergk, Nikola (2021/i.E.): Hagelschlag und Hexenschuss – Über Umwelt- und Naturdeutungen in der Frühen Neuzeit und ihre Auswirkungen, in: Umweltgeschichte (Fundus – Quellen für den Geschichtsunterricht), Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag.

    Forwergk, Nikola/ Moschek, Wolfgang (2016): Gewagte Experimente. Interdisziplinäre Projekte in der universitären Lehramtsausbildung (Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften und MINT) in der Reflexion - ein Werkstattbericht, in: Sauer, Michael/ Bühl-Gramer, Charlotte/ John, Anke u.a. (Hgg.): Geschichte im interdisziplinären Diskurs. Grenzziehungen - Grenzüberschreitungen - Grenzverschiebungen, Göttingen 2016 (=Beihefte zur Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 12), S. 191-212.


    Vorträge

    Forwergk, Nikola (2020): Das Göttinger Zertifikatsmodell: „Gesellschaftslehre“ unterrichten. Vortrag auf der „GeWi“-Tagung: „Was brauchen (zukünftige) Lehrkräfte für das Fach GeWi?“ vom 10.-11. September 2020 in Potsdam.

    Forwergk, Nikola/ Moschek, Wolfgang (2015): Gewagte Experimente. Interdisziplinäre Projekte in der universitären Lehramtsausbildung. Vortrag auf der 21. Zweijahrestagung der Konferenz für Geschichtsdidaktik (KGD) "Geschichte im interdisziplinären Diskurs. Grenzziehungen - Grenzüberschreitungen - Grenzverschiebungen" vom 23. bis 25. September 2015 in Aachen.


    Lehrveranstaltungen

    Seit Wintersemester 2017/18:
    Praxisseminar Gesellschaftslehre

    Wintersemester 2015/16:
    Stadt der Tiere (mit Prof. Dr. Dieter Schott)

    Sommersemester 2015:
    Gewagte Experimente – Materialien für Fachgrenzen übergreifenden und kompetenzorientierten Unterricht (mit Dr. Wolfgang Moschek)

    Wintersemester 2014/15:
    Kompetenzen-Kompetenz: Fachgrenzen übergreifende Lehrkompetenz in Schule und Hochschule (mit Dr. Wolfgang Moschek)