Dorothee Nyga

Ich studiere seit dem Wintersemester 2013/14 an der Georg-August-Universität Göttingen. Im Oktober 2017 habe ich meinen Bachelor in Germanistik und Musikwissenschaft abgeschlossen (BA-Thesis: Unterschiede im Gebärdensprachdolmetschen von Gesprächen und Musik) und studiere jetzt Linguistik mit Schwerpunkt Gebärdensprache und Deutsch als Fremdsprache. Im Wintersemester 2017/18 habe ich außerdem die Weiterbildung zur Kommunikationsassistenz mit Kompetenz Gebärdensprache in Berlin bei gebaerdenservice.de absolviert.
Ab 2013 besuchte ich die DGS- und GS-Linguistik-Kurse. 2016 war ich außerdem Teil des bilingualen Theaterstückes „Mal wieder Grimm. Märchenhaftes in deutscher Laut- und Gebärdensprache“ am Theater im OP. Das Schreiben des Stückes, die Inszenierung und die Umsetzung von Probenarbeit und Aufführungen erforderte eine intensive Beschäftigung mit der Gehörlosenkultur und der Gebärdensprache.
Seit April 2018 arbeite ich nun als Studentische Hilfskraft im Sign-Team im Bereich Lebensgeschichten gehörloser Senioren und als Kommunikationsassistenz. Ich freue mich sehr über diese Chance meine inhaltlichen und gebärdensprachlichen Kenntnisse zu vertiefen, Gebärdensprache auch als Arbeitssprache kennenzulernen sowie meine eigenen Erfahrungen und Ideen mit einbringen zu können.