In publica commoda

Studium

Stell dir vor...



...es gibt einen Ort, an dem du ungestört nur an deiner Gründungsidee arbeiten kannst.

...du bist Teil einer Community von (angehenden) Gründer*innen, die genauso für ihre Gründung brennen, dir bei Fragen helfen und Feedback zu deinen Ideen geben.

...du bekommst regelmäßig neuen Input, der dir hilft, dein Projekt weiterzuentwickeln.


WILKOMMEN IM TRANSFER & STARTUP HUB



Die Räumlichkeiten des Transfer & Startup Hub, gefördert durch den SüdniedersachsenInnovationscampus (SNIC) und EXIST Potentiale steht Studierenden, Absolvent*innen und Mitarbeiter*innen der regionalen Hochschulen zur Verwirklichung ihres Gründungsvorhabens offen. Die Infrastruktur kann rund um die Uhr kostenlos genutzt werden.

Der Transfer & Startup Hub soll die Risiken einer Unternehmensgründung reduzieren und optimale Bedingungen für Startups schaffen.

Das Unterstützungsangebot umfasst modern ausgestattete Büros, Besprechungsräume, Co-working-Plätze, persönliche Gespräche, Veranstaltungen und Vernetzungsangebote mit anderen Gründer*innen und Unternehmer*innen aus der Region.

ANGEBOTE

laptop

Büros & Coworking Space

Als Gründer*in oder Team in der Vorgründungsphase kannst du den Coworkingspace des Transfer & Startup Hub sowie, nach Verfügbarkeit, Einzelbüros kostenlos nutzen.

Veranstaltungen

Es gibt regelmäßig Veranstaltungen zu Themen, die im Gründungsprozess relevant sind, wie z. B. Geschäftsmodellentwicklung oder Zusammenarbeit im Team. Du kannst auch deine eigenen Wünsche einbringen und wir versuchen, hierfür Expert*innen einzuladen.

laptop
laptop

(Virtuelle) Gründungscommunity

Du kannst dich mit anderen Gründer*innen vernetzen - sei es vor Ort im Transfer & Startup Hub oder in virtuellen Meetings und somit mit erfahrenen Gründer*innen aus der Region ins Gespräch kommen.

Vermittlung von Mentor*innen

Du wünschst dir Feedback und Anregungen von erfolgreichen Gründer*innen? Nach Möglichkeit vermitteln wir dir gerne Kontakte aus unserem Mentor*innen-Netzwerk.

laptop
laptop

Förderungen und (Teil-)Finanzierung von Prototypen

Wenn du für deine Produktidee erstmal einen Prototypen herstellen möchtest, kannst du aus unserem Fonds Mittel hierfür beantragen.

Coaching

Für Herausforderungen, die nicht über unsere Beratung, Mentor*innen oder das Netzwerk gelöst werden können, ist es manchmal hilfreich, professionelles Coaching in Anspruch zu nehmen. Hierfür kannst du ebenfalls Mittel beantragen.

laptop

VORTEILE FÜR ANGEHENDE GRÜNDER*INNEN

  • 24/7 Coworkingspace
  • Kostenlose Besprechungsräume für Team- und Kundenmeetings
  • (Virtueller) Austausch mit anderen Gründer*innen
  • Motivation durch die anderen Gründungsprojekte
  • Weiterbildungen zu gründungsrelevanten Themen wie Projektmanagement oder Teamkultur
  • Schneller Draht zu den Gründungsförderungen der Hochschulen

TERMINE

icon

:
Standup-Meeting zu Arbeitsstand und Erfahrungsaustausch

icon

:
Standup-Meeting zu Arbeitsstand und Erfahrungsaustausch

icon

:
Standup-Meeting zu Arbeitsstand und Erfahrungsaustausch

icon

:
Standup-Meeting zu Arbeitsstand und Erfahrungsaustausch

Hier geht es zum Event-Kalender des Transfer & Startup Hub

DAS SAGEN BISHERIGE MITGLIEDER


Wir wurden in den Pre-Inkubator aufgenommen, da war unsere Gründungs-Idee noch ganz am Anfang. Zusammen mit den Mentoren Anna und Martin konnten wir unser Geschäftsmodell weiterentwickeln und ein NBank Gründerstipendium einwerben.

Uns wurde ein Platz in den Büro-Räumlichkeiten des SNIC zur Verfügung gestellt, wir haben interessante Gründer*innen kennengelernt, und haben an Veranstaltungen rund ums Thema Gründung teilgenommen oder auf diesen gesprochen. Zum Ende der Laufzeit haben wir sogar den LIFT-OFF Gründungswettbewerb der Universität Göttingen gewonnen.

Mittlerweile haben wir die Produktentwicklung abgeschlossen, 100.000 Follower auf Instagram gesammelt, wurden ins Life-Science Accelerator Programm aufgenommen, und haben die Inkster GmbH gegründet. Das (kostenlose!) Pre-Inkubator-Programm hat ganz maßgeblich zu vielen unserer Erfolge beigetragen.

Melvyn Wittwer und Michael Noack, Gründer von Inkster

WER KANN DEN TRANSFER & STARTUP HUB NUTZEN?

Alle Studierenden, Absolvent*innen und Mitarbeitenden der Universität Göttingen und der anderen Partnerhochschulen des SNIC können Mitglied im Transfer & Startup Hub werden.

Voraussetzung: Es hat noch keine Unternehmensgründung stattgefunden.

Hast du Interesse, mit deinem Gründungsprojekt dabei zu sein?
Wir freuen uns drauf, von dir zu hören!

DEINE ANSPRECHPERSONEN AN DER UNI GÖTTINGEN


Josephine Thums
0551 39-21745
E-Mail

Astrid Witte
0551 39-25163
E-Mail

Der Transfer & Startup Hub ist ein Angebot des SüdniedersachsenInnovationsCampus und wird von der Universität Göttingen und der PFH Private Hochschule Göttingen finanziell und personell unterstützt.