Centrum Orbis Orientalis et Occidentalis (CORO)

Wortwolke rund


Das Centrum Orbis Orientalis et Occidentalis (CORO) - Zentrum für Antike und Orient ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die gemeinsam von der Georg-August-Universität Göttingen und der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen getragen wird. Dem Zentrum gehören Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Philosophischen und der Theologischen Fakultät an.

mehr…

Ludus Linguarum

Ludus LinguarumDer ludus linguarum ist eine Vereinigung unter dem Dach des CORO. In ihr haben sich Lehrende zusammengeschlossen, die für Einführungs- und Lektürekurse in den Sprachen verantwortlich sind, die im weitesten Sinne im Zusammenhang mit dem orbis orientalis stehen.

mehr…

Erschienen: Martti Nissinen - "Reste altorientalischen Prophetentums in der Bibel"

Cover Nissinen


Woher kommt das Prophetentum und wie zeigen sich die altorientalischen Wurzeln der biblischen Prophetie? Um diese Fragen geht es in diesem Jahr bei der Julius-Wellhausen-Vorlesung, einer Reihe öffentlicher Vorträge, die 2007 von der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen ins Leben gerufen wurde. Prof. Dr. Martti Nissinen sprach darüber am Mittwoch, dem 4. Dezember 2019, um 18 Uhr in der Aula am Wilhelmsplatz in Göttingen über das Thema „Reste altorientalischen Prophetentums in der Bibel“.

mehr…