Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Conquerbabel_206

Gründungsmitglieder Nathalie Fuchs, Ahmed Dessouki und Manik Chander (v.l.). vor dem Göttinger Innenstadtcafé, in dem die Gruppe wöchentliche interkulturelle Begegnungstreffen organisiert.

Klicken Sie bitte hier, um das Bild in
Druckqualität herunterzuladen.







Presseinformation: „Sprache ist ein zentraler Schlüssel zur Integration“


Nr. 245/2016 - 16.11.2016


Studentische Initiative ConquerBabel erhält den niedersächsischen Integrationspreis

(pug) Der Verein ConquerBabel hat den Integrationspreis 2016 des Landes Niedersachsen erhalten. ConquerBabel ist eine Initiative von Studierenden der Universität Göttingen, die seit dem Sommer 2015 geflüchtete Menschen unterstützen. Die Gruppe organisiert Deutschkurse und bietet Übersetzungshilfe für Begleitung bei Ämtergängen oder Arztbesuchen sowie viele andere Integrationsangebote an. Der Preis ist mit 6.000 Euro dotiert. Die Auszeichnung wurde am heutigen Mittwoch, 16. November 2016, in Hannover verliehen.

„Wir freuen uns sehr über den Integrationspreis für unsere Studierenden“, sagt Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne, Vizepräsidentin für Internationales und Vorsitzende der Task Force Geflüchtete der Universität Göttingen. „Sprache ist ein zentraler Schlüssel zur Integration. Mit ihren Angeboten leistet die Göttinger Initiative ConquerBabel großartige Arbeit. Sie steht hier auch stellvertretend für die zahlreichen und vielfältigen studentischen Aktivitäten zur Unterstützung Geflüchteter an unserer Universität, wie etwa auch die Initiative connACTION oder die Refugee Law Clinic.“

Im Verein ConquerBabel engagiert sich zur Zeit ein fester Kern von 100 Studierenden. Neben dem Deutschunterricht und der Übersetzungshilfe veranstaltet die Gruppe regelmäßige wöchentliche Treffen zum Austausch und interkulturelle Begegnungen mit geflüchteten Menschen. „Wir freuen uns über die Auszeichnung“, sagt Manik Chander, Göttinger Studentin und Gründungsmitglied. Viele der Mitglieder von ConquerBabel kommen aus dem Ausland, sind mehrsprachig aufgewachsen und kennen die Herausforderung, in verschiedenen Kulturen zu leben. „Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Kommunikation manchmal nicht nur an der Sprache, sondern auch an der kulturellen Bedeutung hängt“, so Manik Chander. „Das hilft uns bei der Übersetzung.“

Der Integrationspreis wurde vom Land Niedersachsen zum siebten Mal vergeben. Er zeichnet Vereine oder Institutionen aus, die Migrantinnen und Migranten beim Deutschlernen unterstützen und so die Integration intensiv fördern. Informationen zu ConquerBabel sind unter http://conquerbabel.org zu finden.

Kontaktadressen:
Prof. Dr. Hiltraud Casper-Hehne
Georg-August-Universität Göttingen
Vizepräsidentin für Internationales
Wilhelmsplatz 1, 37073 Göttingen
Telefon (0551) 39-12184
E-Mail: hiltraud.casper-hehne@zvw.uni-goettingen.de
Internet: www.uni-goettingen.de/de/110984.html

ConquerBabel
E-Mail: Conquerbabel@gmail.com