In publica commoda

Tipps zum Gebrauchtradkauf

Es muss nicht immer gleich ein neues Fahrrad sein.
Viele Studierende und andere Privatpersonen bieten ihr gebrauchtes Rad zum Kauf an. Außerdem haben sich zahlreiche Werkstätten auf das Instandsetzen gebrauchter Fahrräder spezialisiert, so dass man auch für kleines Geld ein Rad in gutem Zustand bekommen kann.



Woher bekomme ich ein gebrauchtes Fahrrad?

In der Universitätsstadt Göttingen werden jeden Tag Dutzende gebrauchter Fahrräder zum Verkauf angeboten. Man muss sie nur finden.

Schauen Sie am besten nach Anzeigen in bekannten studentischen Medien.

Auch die Stadt Göttingen führt regelmäßig Fahrrad-Versteigerungen durch, nähere Informationen gibt es bei der Stadt Göttingen.

Gebrauchte Fahrräder finden Sie zum Beispiel hier:

  • Internet Flohmarkt der Uni Göttingen
  • auf dem virtuellen "schwarzen Brett" im StudIP (Stichpunkt: Mobiles)
  • auf schwarzen Brettern in der Uni (zum Beispiel im ZHG)
  • in Annoncen in Zeitungen
  • auf einschlägigen Seiten im Internet



Wenn Sie nun eine passende Anzeige gefunden haben, verabreden Sie sich mit dem Verkäufer zur Begutachtung und Probefahrt. Erst danach fällt die Kaufentscheidung.

Als kleine Hilfestellung lesen Sie unseren Leitfaden zur Probefahrt.