SAP TERP10

Veranstaltung für Bachelor- und Master-Studierende

Kurzübersicht

Was? Wie?
Angebotshäufigkeit jedes Semester
Art der Veranstaltung Blockschulung (2 Wochen)
Prüfungsvorleistung keine
Prüfungsleistung Klausur
Credits Mögliche Anrechnung mit 6 ECTS
Teilnahmevoraussetzung Immatrikulation & Bezahlung der Teilnahmegebühr (500 Euro)
Anmeldung (auch zur Nachprüfung) In beiden Fällen ist die Anmeldung mit dem enstprechenden Anmeldeformular im Rahmen des regulären Anmeldeverfahrens notwendig. Weitere Details siehe unten.

Inhalt

Die Veranstaltung „SAP TERP10“ (Training on Enterprise Ressource Planning) entspricht dem Zertifizierungsstandard der SAP Education, welcher im Rahmen der SAP University Alliance für Studierende angeboten wird. Teilnehmer erwerben mit der Prüfung, welche von SAP Education abgenommen wird, ein vollwertiges SAP-Beraterzertifikat, welches in der Berufswelt anerkannt ist. Inhaltlich werden alle Themen des Enterprise Ressource Planning mit SAP ERP 6.0 behandelt. Eine genaue Übersicht können Sie hier auf der Seite von SAP erhalten. Sie lernen die theoretischen Grundlagen aller Prozesse von der Materialbeschaffung über die Fertigung bis hin zur Bestellabwicklung kennen. Ebenso werden Financial Accounting, Management Accounting, Projektmanagement, Business Warehouse, Asset Management, Human Capital und weitere SAP-bezogene Themenstellungen behandelt. Dieses Wissen können Sie durch praktische Übungen mit dem SAP-System vertiefen. Ein betriebswirtschaftliches Grundverständnis der Teilnehmer ist für den reibungslosen Ablauf notwendig.

Organisation

Die nächste Veranstaltung findet vom 02.09.2019 bis 13.09.2019 jeweils von 9:00-18:00 Uhr statt. Die Prüfung findet voraussichtlich am 24.09.2019 von 12:00 - 15:00 Uhr statt. Morgens werden die Themen theoretisch behandelt, nachmittags finden praktische Übungen am PC statt. Die Gebühren für die Prüfung, Unterrichtsmaterialien und Teilnahme liegen bei 500 Euro. Bei SAP direkt kostet die gleiche Fortbildung ca. 6900 Euro - Sie werden als Studierender somit viel günstiger zertifiziert. Die Veranstaltung ist für immatrikulierte Studierende aller Hochschulen zugänglich. Sie müssen also nicht an der Universität Göttingen immatrikuliert sein, um an der Veranstaltung teilnehmen zu können. Die Prüfung können Sie auch bis zu einen Monat nach Ihrer Exmatrikulation ablegen. Es ist allerdings Voraussetzung, dass Sie zum Zeitpunkt der Schulung immatrikulierter Studierender sind. Die Veranstaltung ist nicht im regulären Curriculum der Studiengänge verzeichnet, kann aber als freie Anerkennung durch das Prüfungsamt anerkannt und somit eingebracht werden. Dies ist im freien Wahlbereich in den Studiengängen Bachelor BWL, VWL und Winf, sowie im Master FRS, MAN (Unternehmensführung), Winf und Intern. Economics an der Universität Göttingen möglich. Dazu müssen Sie sich mit dem Zertifikat nach bestandener Prüfung an das Prüfungsamt wenden. Die Anerkennung für weitere Studiengänge oder an anderen Hochschulen erfragen Sie bitte bei Ihrem jeweilig zuständigen Prüfungsamt.

Nachprüfung

Teilnehmer, die eine Prüfung nicht bestanden haben, können dieselbe Prüfung wiederholen. Dabei ist jede Wiederholung der Prüfung kostenpflichtig. Aktuell liegen die Gebühren für die Nachprüfung bei 150 Euro. Nachprüfungen finden zeitgleich mit der Prüfung der SAP TERP10 Zertifizierung statt (siehe Termin oben). Ebenfalls wird dasselbe Anmeldeverfahren angewendet. Zur Anmeldung ist das Anmeldeformular zur Nachprüfung zu verwenden. Bitte beachten Sie, dass auch für die Nachprüfung ein begrenztes Kontingent zur Verfügung steht und die Plätze ebenfalls nach dem first come first serve Prinzip verteilt werden. Alle weiteren Informationen zur Anmeldung können Sie der folgenden Rubrik Anmeldung entnehmen.

Anmeldung (auch zur Nachprüfung)

Leider sind bereits alle Plätze für die kommende Veranstaltung (September 2019) vergeben. Das Anmeldeformular für den nächsten Kurs wird frühzeitig (voraussichtlich Mitte November 2019) auf dieser Seite verfügbar gemacht. Ein genauer Termin steht hierfür noch nicht fest - sehen Sie daher von E-Mail-Anfragen diesbezüglich ab. Die Ankündigung des neuen Kurses erfolgt auf unserer Webseite. Sie können sich jedoch auch per E-Mail vormerken lassen (dann bekommen Sie von uns eine Information, sobald die Anmeldung möglich ist). Hierzu folgen Sie bitte den unten stehenden Link. Falls kurzfristig doch noch Plätze frei werden sollten, vermerken wir dies ebenfalls auf dieser Seite.