Applied Geology

3. Arbeitstreffen

Schwerpunkt - WORKFLOWS -

Das Treffen bot den Rahmen für Austausch, Präsentationen und Fachgespräche, wobei das Themenspektrum von Arbeitsabläufen, Geräten, Datenformaten, Software-Lösungen und -entwicklungen, Hardwareanforderungen bis zu Perspektiven und Grenzen der Aufnahmemethoden reichte.




Ablauf & Inhalte

Mittwoch, 14. März

Stadtführung


Donnerstag, 15. März

Begrüßung & Vorstellungsrunde

Bernhard Höfle (Uni Heidelberg): "Theorie der LIDAR-Korrektur" (pdf)

Daniel Schröder (DMT): Mobiles Positionierungsgerät 3DPilot

Till Drews & Georg Miernik (Uni Heidelberg): Fazies, Strukturgeologie & 3D-Geländeaufnahme im Steinbruch Nußloch

Datenerfassung mit terrestrischen Laserscannern und Kameras


Freitag, 16. März

Mathias Knaak (NRW): "Geologische Strukturen in Punktwolken" (pdf)

Bianca Wagner (Uni Göttingen): "3D-Geländeaufnahme in der Strukturgeologie" (pdf)

Philipp Matschoß (3faces): "UAV 3D Scan- Projekte aus 2017 und (neue) Methoden zur Visualisierung" (pdf)

Markus Palzer-Khomenko (GLA Wien): "Digitale geologische Kartierung & DiGeo-Gruppe in Österreich" (pdf)

Bernhard Höfle (Uni Heidelberg): "Korrektur der LIDAR-Daten des Steinbruchs Nußloch" (pdf)


Arbeitsgruppen

  • "Georeferenzierung"
  • "3D-Visualisierung"
  • "Kluftflächenanalyse" (pdf)



Resümee und Ausblick