Universitätsmusik Göttingen

Universitätsorchester-Chor_Foto_Udo_Hinz900-2© Udo Hinz

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Göttinger Universitätschores und Universitätsorchesters.


Informationen zu den beiden Ensembles finden Sie unter den Menüpunkten "Unichor" und "Uniorchester". Eintrittskarten zu unseren Konzerten können Sie hier über den Menüpunkt "Tickets" bekommen oder bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen. In Göttingen sind das die Tourist-Information im Alten Rathaus (Markt 9), Ticketcenter im TUI-Reisebüro (Groner Straße) und die Theaterkasse im Deutschen Theater.

Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen! Ein Einstieg in den Chor oder das Orchester ist immer zu Beginn des Semesters möglich. Wir bieten vor den ersten Proben Termine zu einem kurzen Vorsingen bzw. Vorspiel. Die genauen Termine werden hier auf dieser Seite rechtzeitig vor Semesterbeginn veröffentlicht.


2024-01-Orchesterkonzert---Version3

Konzerte des Göttinger Universitätsorchesters am 26.1.2024 um 20 Uhr und am 28.1.2024 um 17 Uhr in der Aula der Universität


Sinfonik aus dem Ostseeraum


Auf dem Programm dieser Konzerte am Ende des Wintersemesters 2023/2024 stehen Kompositionen von Komponisten aus dem Ostseeraum: von dem dänischen Komponisten Carl August Nielsen (1865–1931) erklingt die »Helios-Ouvertüre«, vom in St. Petersburg geborenen Komponisten Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840–1893) das Violinkonzert D-Dur und vom finnischen Komponisten Jean Sibelius (1865-1957) die 2. Sinfonie D-Dur.

Solistin des Abends ist Saskia Niehl. Die 27-jährige Geigerin studiert in der Soloklasse bei Prof. Elisabeth Kufferath an der Musikhochschule Hannover. Zuletzt war sie Finalistin des Deutschen Musikwettbewerbs in der Kategorie ›Violine solo‹ und wurde mit einem Stipendium und einem Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben ausgezeichnet. Saskia spielt als Akademistin bei der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und ist seit 2018 Mitglied des bereits mehrfach ausgezeichneten NERIDA Quartetts.

Die Leitung des Konzertes hat Antonius Adamske.

Tickets gibt es online unter www.reservix.de und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.


Konzert des Göttinger Symphonieorchester mit dem Universitätschor am 27.1.2024


Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125


Am 27. Januar wird mit einem festlichen Konzert die sanierte Stadthalle in Göttingen offiziell eingeweiht. Das Göttinger Symphonieorchester spielt die Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 von Ludwig van Beethoven. Zuvor erklingt noch die Uraufführung BLAP von Anna Sowa, ein Auftragswerk des Göttinger Symphonieorchesters.
„Brüder, überm Sternenzelt muss ein lieber Vater wohnen“, heißt fertig, los! es mehrfach in Schillers Ode „An die Freude“. Die seit 2018 sanierte Stadthalle Göttingen bietet der Musik nun endlich wieder ein Klang-Sternen-Zelt: Mit der feierlichen Wiedereröffnung an diesem Konzertabend erhält die Musik ein glanzvolles Haus zurück, dem zum Neustart Schillers humanistisches Ideal in Beethovens Neunter angemessen ist. Beginnen wir das Jahr 2024, in dem sich die Uraufführung von Beethovens Meisterwerk übrigens zum 200. Mal jährt, also voller Träume: Aus Sopran, Alt, Tenor und Bass – die das damalige Konzept der Symphonie durchaus sprengten – wird ein harmonischer Klang. Brüder (und die von Schiller noch zeitgemäß übersehenen Schwestern) stehen beieinander: „Diesen Kuss der ganzen Welt!“
Es singen Nika Gorič (Sopran), Ulrike Malotta (Alt), James Kee (Tenor), Stephan Klemm (Bass)
die Göttinger Stadtkantorei (Einstudierung Bernd Eberhardt), die Kantorei St. Jacobi (Einstudierung Stefan Kordes) und der Göttinger Universitätschor (Einstudierung Antonius Adamske)
Die musikalische Leitung des Abends hat Nicholas Milton.

Das Konzert ist ausverkauft.

Motette im Universitätsgottesdienst am 28.1.2024 um 11.30 Uhr in der Universitätskirche St. Nikolai


Es erklingt das Orgelkonzert Nr. 1 von Georg Friedrich Händel sowie die Motette »Singet dem Herrn« von Johann Sebastian Bach sowie die »Drei frühen Lieder« von Alma Mahler-Werfel.
Es singt der Universitätskammerchor, an der Orgel spielt Antonius Adamske.
Die musikalische Leitung hat Antonius Adamske.

2024-02-Chorkonzert---final2

Konzerte des Göttinger Universitätschores am 3. und 4. Februar 2024


Der Welt abhanden


Zum Semesterabschluss präsentiert sich der Universitätschor mit zwei Konzerten in der Göttinger St. Johanniskirche. Auf dem Programm steht Musik von Alma Mahler-Werfel und von Gustav Mahler.
Im Mittelpunkt steht die Sinfonie Nr. 2 c-Moll von Gustav Mahler in einer Fassung für Klavier zu vier Händen von Bruno Walter. Diese Fassung wurde vom Leiter des Gewandhaus-Chorleiters Gregor Meyer und dem Pianisten Walter Zoller nochmals bearbeitet.
Zuvor erklingen »Drei frühe Lieder« von Alma Mahler-Werfel, zwischen den Sätzen der Sinfonie erklingen die Lieder »Im Abendrot« und »Ich bin der Welt abhanden gekommen« von Gustav Mahler in einer Bearbeitung für 16-stimmigen Chor a cappella von Clytus Gottwald.

Es singen Annika Steinbach (Sopran), Henriette Gödde (Alt), der Universitätskammerchor und der Universitätschor. Es spielen Johannes Clemens (Trompete) sowie Gregor Meyer und Walter Zoller.
Die musikalische Leitung hat Antonius Adamske.

Tickets gibt es online unter www.reservix.de und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.



Universitätsmusik im Sommersemester 2024


Im Sommersemester steht eine Opernproduktion auf dem Programm vom Universitätschor und Universitätsorchester. Es erklingt eine konzertante Aufführung der Oper »Les Pêcheurs de perles« (»Die Perlenfischer«) von Georges Bizet. Als Solisten singen Lavinia Dames, Sung min Song, Daniel Ochoa und Jürgen Orelly. Der Universitätschor übernimmt die große Chorpartie der Oper, es spielt das Universiätsorchester, die Leitung hat Antonius Adamske.

Die Konzerte finden am 29. und 30. Juni 2024 in der Stadthalle Göttingen statt.


Mitmachen


Am 1. April 2024 beginnt das Sommersemester 2024. Vor den ersten Probem des Chores (am 8. April) und des Orchesters (am 9. April) finden Vorsingen am 4. April und Vorspiele am 5. April statt. Nähere Informationen folgen auf dieser Seite.

Proben finden immer montags ab 19.30 Uhr für den Universitätschor und dienstags ab 19 Uhr für das Universitätsorchester in der Casa musica, Herzberger Landstraße 2 statt. Dazu gibt es ein Probenwochenende vom 7. bis zum 9. Juni 2023 sowie in der Konzertwoche Sonderproben.

uniorchester-sommer2023_700


Casa Musica
Herzberger Landstraße 2
37085 Göttingen
Lageplan

Kontakt
Jens Wortmann
Leitung der Universitätsmusik Göttingen
Tel.: 0179/6663131
E-Mail: jens.wortmann@zvw.uni-goettingen.de


Antonius Adamske
Musikalische Leitung Universitätschor und -orchester
Tel.: 0151/21618543
E-Mail: antonius@adamske.de