Institut für Historische Landesforschung

Dr. Niels Petersen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bibliotheksbeauftragter


Curriculum Vitae
1979 geb. in Lübeck
1999 Abitur in Rendsburg
2000-2008 Magisterstudium der Mittleren und Neueren Geschichte, Politischen Wissenschaft und des Öffentlichen Rechts an der Christian-Albrecht-Universität zu Kiel. Magisterarbeit zum Thema Hamburger Großbauvorhaben im 16. Jahrhundert
2003 Studium der Geschichte an der National University of Ireland, Galway
2003-2005 Mitarbeiter im Organisationsbüro 45. Deutscher Historikertag in Kiel
2008 Verwaltungsangestellter im Dekanat der Philosophischen Fakultät, Uni Kiel
Seit 10/2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Historische Landesforschung
2012 Abschluss der Promotion mit einer Arbeit über das Lüneburger Umland im Spätmittelalter , entstanden im DFG-Projekt extra muros. Das Ausgreifen der Stadt auf ihr Umland im Spätmittelalter
2013 Forschungspreis Lüneburger Geschichte (5.000 EUR) für die Dissertation


Forschungsschwerpunkte

  • Sozialgeschichte des Meeres
  • Alltagsgeschichte in Rechnungen
  • Mobilität und Infrastruktur in der Vormoderne
  • Kommunales Bauen und kommunale Daseinsvorsorge in Spätmittelalter und Früher Neuzeit


  • Projekte
  • Historisch-Landeskundliche Regionalkarte von Niedersachsen
  • Interaktive Historische Klosterkarte von Niedersachsen (abgeschlossen)
  • Chausseebau in Nordwestdeutschland
  • Extra muros. Die Stadt und ihr Ausgreifen auf den Nahbereich im späten Mittelalter: Das Beispiel Lüneburg (abgeschlossen)


  • Publikationsverzeichnis (Auswahl)


    Lehrveranstaltungen


    Mitgliedschaften
  • DFG-Netzwerk "Kalkulieren, Handeln, Wahrnehmen. Für eine neue Methodik der spätmittelalterlichen Wirtschaftsgeschichte"
  • Historische Kommission für Niedersachsen und Bremen
  • Verein für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde
  • Verein für Hamburgische Geschichte
  • Museumsverein für das Fürstentum Lüneburg
  • Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands
  • Arbeitsgruppe Landesgeschichte im VHD