Centre for Modern Indian Studies (CeMIS)
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Platzhalter

Kontakt CeMIS:

Waldweg 26
37073 Göttingen

Tel.: +49 551 39-19810
Fax: +49 551 39-14215
cemis@uni-goettingen.de



CeMIS Aktuell





Herzlich Willkommen am CeMIS

Das Centre for Modern Indian Studies (CeMIS) widmet sich in Forschung und Lehre der wirtschaftlichen und politischen Entwicklung des modernen Indien. Das Interesse ist dabei auf den sozio-kulturellen Kontext gerichtet, der von ethnischer, religiöser und linguistischer Vielfalt geprägt ist. Untersucht werden soziale Ungleichheiten und politische Konflikte ebenso wie die zunehmende Einbettung des Landes in globale und transnationale Beziehungen.

Das Zentrum arbeitet interdisziplinär. Vertreten sind die Sozialwissenschaften und die Entwicklungsökonomie sowie die Geisteswissenschaften, die ihre Expertise in indischen Sprachen, indischer Kultur und indischen Religionen einbringen. Durch diese interdisziplinäre Ausrichtung unterscheidet sich das CeMIS von den meisten Zentren für Indienstudien, die es in Deutschland und Europa gibt, und eröffnet somit neue Wege für eine fruchtbare internationale Zusammenarbeit.

Das CeMIS wurde im September 2009 durch die Universität Göttingen gegründet und wird vom Land Niedersachsen gefördert.