In publica commoda

Nachrichten

Renaturierung gefährdeter Kohlenstoffspeicher

Tropische Torfsumpfwälder, die jedoch zunehmend gerodet werden, gehören zu den bedeutendsten terrestrischen Kohlenstoffspeichern. Daten zu ihrer Regenerationsfähigkeit fehlten bisher völlig, sind aber für Schutz- und Renaturierungsprojekte unerlässlich. Wissenschaftler der Universität Göttingen haben nun erstmals anhand von paläoökologischen Untersuchungen herausgefunden, in welchem Zeitraum sich ein tropischer Torfwald nach einer Störung erholen kann. mehr…


„Kräfte finden“ für die akademische Karriere

Unter dem Motto „Kräfte finden“ veranstalten die Göttinger Promovierenden und Postdocs einen Gottesdienst. Alle Interessierten in und außerhalb der Universität sind herzlich eingeladen am Dienstag, 29. Mai 2018 um 19 Uhr in die Nikolaikirche, Nikolaikirchhof 9. mehr…


Göttinger Veterinärmediziner erhält Ehrenprofessur

Der Veterinärmediziner und Molekularbiologe Prof. Dr. Dr. Bertram Brenig, Direktor des Tierärztlichen Instituts an der Fakultät für Agrarwissenschaften der Universität Göttingen, ist erneut mit einer Ehrenprofessur ausgezeichnet worden. Brenig wurde für seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Molekulargenetik und funktionalen Genomik von der Moskauer Staatlichen Akademie für Veterinärmedizin und Biotechnologie geehrt. mehr…


Moderne Infrastrukturen für das Hochleistungsrechnen

Das momentan größte Neubauprojekt der Universität Göttingen entsteht derzeit auf dem Nordcampus: Seit Anfang des Jahres entsteht dort der Bau des neuen gemeinsamen Rechenzentrums für den Wissenschaftsstandort Göttingen. Neben der Universität sind daran die Universitätsmedizin Göttingen, die Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH Göttingen und die Max-Planck-Gesellschaft beteiligt. Zur feierlichen Grundsteinlegung des Rechenzentrums lädt die Universität Göttingen herzlich ein. mehr…


Alle Pressemitteilungen

Weitere Nachrichten

Forschendes Lernen ermöglichen

Die fünf Teams, die im Wintersemester 2017/2018 am Projekt „Forschungsorientiertes Lehren und Lernen“ (FoLL) teilgenommen haben, haben ihre Ergebnisse vor rund 135 Gästen im Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa präsentiert. Das Themenspektrum der Kurzvorträge und Poster reichte vom Klimawandel auf den Halligen über umweltfreundliche Katalysatoren zur biografischen Relevanz des Schulfachs Sport zu den Schreibmotiven und der sozialhistorischen Bedeutung von Lyrikerinnen. mehr…

Riesige Wirbel auf der Sonne

Ein Forscherteam unter der Leitung des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung und der Universität Göttingen hat neue, wirbelförmige Wellen auf der Sonne entdeckt. Vierzig Jahre lang hatten Wissenschaftler über die Existenz solcher Wellen auf der Sonne spekuliert, die in jedem rotierenden, fluiden System vorhanden sein sollten. Jetzt wurden sie erstmals eindeutig identifiziert und charakterisiert. mehr…

Alle Nachrichten