Zentrale Kustodie

"Sammeln verbindet"

Was hat Mathe mit Musik zu tun? Wer hat dieses Nest gebaut? Wie ist eine Sammlung mit anderen verbunden? Diese Fragen lockten Hunderte Besucher am Internationalen Museumstag in die Sammlungen, Museen und Gärten der Universität Göttingen. Vom Rechnermuseum der GWDG über den Alten Botanischen Garten bis hin zur Sammlung mathematischer Modelle und Instrumente - überall konnten Interessierte Neues entdecken.

Besonderen Anklang fand die Foto-Sammelaktion ...von einem Ort zum andern. Sie wird daher fortgeführt. Besucherinnen und Besucher können zehn Ausstellungen aufsuchen und Bilder von Tauschobjekten sammeln.

Folgen Sie also weiterhin den Dingen, die von Sammlung zu Sammlung wanderten. Karten und Fotos sind an folgenden Orten erhältlich:



Alter Botanischer Garten Göttingen, Untere Karspüle 2

durchgehend geöffnet

Ethnologische Sammlung, Theaterplatz 15

So 10 bis 16 Uhr - im Rahmen der Sonntagsspaziergänge

Geowissenschaftliches Museum, Goldschmidtstr. 1-5
Mo bis Fr 9 bis 17 Uhr

So 10 bis 16 Uhr - im Rahmen der Sonntagsspaziergänge

Sammlung Heinz Kirchhoff Symbole des Weiblichen, Universitätsmedizin, Robert-Koch-Str. 40

durchgehend geöffnet

Kunstsammlung, Nikolausberger Weg 15

So 10 bis 16 Uhr - im Rahmen der Sonntagsspaziergänge

Sammlung mathematischer Modelle und Instrumente
, Bunsenstr. 3-5
Mo bis Fr 8 bis 19 Uhr

Musikinstrumentensammlung, Kurze Geismarstr. 1

So 10 bis 16 Uhr - im Rahmen der Sonntagsspaziergänge

Sammlung der Gipsabgüsse antiker Skulpturen, Nikolausberger Weg 15

So 10 bis 16 Uhr - im Rahmen der Sonntagsspaziergänge

Rechnermuseum GWDG, Am Faßberg 11

Mo bis Fr von 7 bis 21 Uhr

Sa bis So von 10 bis 18 Uhr











Weitere Bilder finden Sie hier.