Philosophische Fakultät

Studiendekanat der Philosophischen Fakultät

  • Studiendekanin / Studiendekan
  • Der Studiendekan apl. Prof. Dr. Albert Busch leitet das Studiendekanat. Eine Studiendekanin / ein Studiendekan wird von den Fakultätsmitgliedern für drei Jahre gewählt.

  • Studiendekanatsreferentinnen
  • Katja Geffcken (Bereich LOM-Lehre, Gremienbetreuung, uvm.) und Snezana Weber (Masterkoordination, (Re-)Akkreditierung, uvm.) sind als Studiendekanatsreferentinnen für viele Abläufe im Studiendekanat zuständig.

  • Studiengangskoordination
  • Für den Bereich Studiengangskoordination der modularisierten Studiengänge und bei Lehrveranstaltungsüberschneidungen ist Dr. Gülsan Yalçin zuständig.

  • Prüfungsamt
  • Das Team des Prüfungsamts steht den Studierenden der Philosophischen Fakultät bei Fragen zu FlexNow und allen prüfungsrelevanten Themen zur Verfügung.

  • Studien- und Prüfungsberatung
  • Erste Anlaufstelle bei Fragen zum Studium ist die fakultäre Studien- und Prüfungsberatung. Hier beraten Tina Seufer und Eva Wolff Studieninteressierte und B.A.- und M.A.-Studierende der Philosophischen Fakultät rund ums Studium.

  • Beratung zu Professionalisierungsbereich, Praktika und Berufseinstieg
  • Zu den Themen Praktikum und Berufseinstieg sowie zur Ausgestaltung des Professionalisierungsbereichs im Hinblick auf Berufsperspektiven und bei der Wahl der Schlüsselkompetenzen berät Viktoria Müller.

  • Beratung zu Studium mit Behinderung/chronischer Erkrankung/Beeinträchtigung / zum Thema "flexibel studieren"
  • Wenn Sie Ihr Studium aufgrund von z.B. einer Behinderung oder chronischen Erkrankung oder familiären Verpflichtungen flexibel gestalten möchten oder mehr über ihr Recht auf Nachteilsausgleich erfahren möchten, berät Sie Dr. Anna Maria Beck.

  • Infothek
  • Das Studiendekanat bietet durch eine umfangreiche Infothek die Möglichkeit, sich durch die große Auswahl an Fachliteratur zu den Themen Berufseinstieg, Schlüsselkompetenzen, Beratung /Training, Diversity sowie Studienwahl und Studienorganisation zu informieren. Die Bücher können auch entliehen werden.

  • Projekt Campus QPLUS
  • Im Rahmen des Projektes werden die fakultären Angebote zum Studienbeginn und zum Thema Diversity und Mentoring ausgebaut. So gibt es z.B. die Möglichkeit, sich bei chronischer Krankheit oder Behinderung durch die CampusAssistenz unterstützen zu lassen.

  • Projekt MoveMento und Programm KOMPASS
  • Mit dem Projekt moveMento werden Studierende unterstützt, die in der ersten Generation studieren.
    Das Programm KOMPASS: Kompetenzen. Perspektiven. Ausblicke bietet ein umfangreiches Programm zum Thema Berufseinstieg und Arbeitgeberkontakte.

  • Studienqualitätsmittel
  • Marcus Bremer arbeitet im Studiendekanat im Bereich Beantragung, Verwendung und Evaluation der Studienbeiträge.