Abteilung Palynologie und Klimadynamik
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Gebaeude Abteilung Palynologie





Ausführlichere Informationen auch zu abgeschlossenen Projekten.

Forschung


In unserer Abteilung werden mit Hilfe der Pollenanalyse, holzanatomischer Untersuchungen und der Beurteilung pflanzlicher Makroreste Rekonstruktionen der Pflanzendecke und des Klimas durchgeführt.

Aktuelle Projekte sind:

Südamerika



  • Changes in vegetation and climate using multi-proxy analysis in western Amazonia during the late Quaternary


  • Late-Glacial and Holocene vegetational stability of southern South America


  • Analyse und Synthese von paläoökologischen Datensätzen zur Offenlegung von Mustern der Vegetation und Biodiversität in neotropischen Gebirgen und ihre Reaktionen auf Klima-, Feuer-, und Landnutzungsänderungen durch Zeit und Raum


  • Pleistozäne und holozäne Umweltveränderungen im brasilianischen Amazonasgebiet


  • Rekonstruktion und Modellierung der Vegetationsveränderung und Ökosystemdynamik im Podocarpus Nationalpark in den südlichen Ost-Anden Ecuadors vom Spätquartär bis zur Gegenwart (DFG Forschergruppe 816)


  • Afrika


  • Untersuchungen zur spätquatären Umweltdynamik (Vegetation, Klima, Böden, Feuer und anthropogener Einfluss) am Mt. Kilimanjaro


  • Asien


  • Vegetation, climate, fire dynamics and human impacts in Java and southern Kalimantan inferred from pollen, spore and charcoal deposits in the Java Sea during the late Holocene

  • Studies on the indicators of Palaeoenvironmental Evolvement on the Kunlun Mt. (China)

  • Holocene dynamics of tropical rainforest, climate, fire, human impact and land use in Sulawesi and Sumatra, Indonesia


  • Europa


  • Dynamics of Mid-latitude/Mediterranean climate during the last 150 ka: Black Sea /Northern Anatolian Paleoenvironmental Reconstructions


  • Emmy Noether Junior Research Group


  • Quantitative reconstructions of past land cover change – A basis for evaluating consequences of Global change for vegetation


  • Quantitative reconstructions of past land cover change


  • Towards pollen accumulation rates as a measure of plant abundance – a case study in NE-Germany


  • Dendrochronologie in Norddeutschland


  • Dendroökologische Untersuchungen subfossiler Moor-Kiefernwälder in Niedersachsen