Kartographie, GIS und Fernerkundung

Lageplan zur Barrierefreiheit

Die Universität Göttingen bemüht sich, Studierenden mit gesundheitlicher Beeinträchtigung die gleichberechtigte Teilhabe am Studium zu ermöglichen. Dennoch existieren zahlreiche Hindernisse (v.a. bauliche Barrieren), die diesen Studierenden ein Studium erschweren oder z.T. auch unmöglich machen.

Um z. B. zu wissen, welcher Raum für wen zugänglich und nutzbar ist, müssen alle Unterrichtsräume in allen Gebäuden der Universität erfasst und hinsichtlich der Barriere(un)freiheit bewertet werden. Außerdem muss die Zugänglichkeit der Räume überprüft werden.

Der hier vorliegende Lageplans zur Barrierefreiheit an der Universität Göttingen setzt einen prämierten Vorschlag aus dem Ideenwettbewerb 2012 - »Diversität? - Vielfalt fördern!« um, welcher eine "Broschüre zu Barrieren und Barrierefreiheit auf dem Campus" vorschlägt.

Im Vordergrund der webbasierten Karte steht die Darstellung dieser Räume sowie der Informationen über die Zugänglichkeit zu den Räumen ausgehend von Bushaltestellen und (barrierefreien) Parkplätzen. Die Anwendung bietet darüber hinaus eine Raumsuche und einen direkten Link zum online Vorlesungsverzeichnis (UniVZ).


Kurzes Video zum Lageplan (Vergrößerungsbutton rechts unten):



Email-Kontakt:
lageplan@uni-goettingen.de