Brandbestattungen

Bitte beachten Sie unsere neuen Telefonnummern!!!

Die spätbronze- und früheisenzeitliche Gesellschaft am Niederrhein im Spiegel ihrer Bestattungen – eine interdisziplinäre Untersuchung

Im Rahmen des DFG-Projektes RU-1645/1-1 unter der Leitung von Dr. Julia Rücker werden Brandbestattungen von Gräberfeldern aus dem Rheinland anthropologisch untersucht. Im Mittelpunkt stehen dabei möglichst detaillierte anthropologische Diagnosen, um für die Analyse der Sozialstrukturen und deren Wandel die notwendigen Grundlagen bereitzustellen. Ausgehend von der Nekropole Merken bei Düren, sollen die Ergebnisse mit anderen Gräberfeldern der Region verglichen werden.