In publica commoda

Begutachtungsservice für DFG-Verbundprojekte


Service für DFG-Verbundprojekte mit Online-Begutachtungen

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) führt mindestens bis zum Herbst 2022 Begutachtungen von Sonderforschungsbereichen und Graduiertenkollegs als Videokonferenz durch. Hierfür verwendet die DFG das Produkt Webex der Firma Cisco.

Über die Begutachtungsform von Forschungsgruppen entscheidet die DFG individuell.

Das Team der Abteilung Forschung und Transfer empfiehlt Ihnen, sich vorher mit Webex vertraut zu machen und die Begutachtung unter Nutzung von Webex vorzubereiten. Gern unterstützen wir Sie dabei mit den entsprechenden Lizenzen, die uns zur Verfügung stehen. Bitte sprechen Sie uns rechtzeitig an. Sollten Sie technischen Support benötigen, wenden Sie sich bitte an die IT-Beauftragten in Ihrer Fakultät.



Service für DFG-Verbundprojekte mit Präsenz-Begutachtungen

Wir unterstützen und beraten Sie ebenfalls bei der Organisation Ihrer Präsenz-Begutachtung.

Gerne bieten wir Ihnen auch eine Checkliste und einen Ablaufplan für Ihre Begutachtung an:


Konzept und Planung


Räumlichkeiten


Raumausstattung und Technik


Unterbringung der Gutachterinnen und Gutachter


Catering


Anreise und Beförderungsservice