In publica commoda

Veranstaltungen

Podiumsdiskussion: Internet und Demokratie: Mehr Schaden als Nutzen?

Titel der Veranstaltung Podiumsdiskussion: Internet und Demokratie: Mehr Schaden als Nutzen?
Reihe Netzpolitik & Demokratie
Veranstalter Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft und Politische Ökonomie am Institut für Politikwissenschaft in Zusammenarbeit mit der Niedersächsischen Landeszentrale für Politische Bildung
Einrichtung Referent/in Institut für Politikwissenschaft
Veranstaltungsart Podiumsdiskussion
Kategorie Campus Leben
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Die „Digitalisierung“ unseres Lebens hat in den letzten Jahren riesige Schritte voran getan. Lange Zeit wurde das als ein primär wirtschaftliches Thema wahrgenommen und diskutiert. Doch in jüngster Zeit wird immer deutlicher, dass das Internet auch Auswirkungen auf die Substanz unserer Demokratie hat. Die Themenpalette reicht vom Einfluss sozialer Medien auf „Brexit“ und die Wahl von Donald Trump über den Aufstieg des Populismus bis zur wachsenden Polarisierung im politischen Diskurs. Sind die lange so hoffnungsvoll betrachteten Auswirkungen des Internet auf unsere Demokratie vielleicht eher schädlich als nützlich?
In unserer Podiumsdiskussion wollen wir uns mit dem Zusammenhang zwischen Internet und Demokratie beschäftigen und gemeinsam mit Experten diskutieren, welche Rolle Politik bei diesem Thema spielt und spielen kann.

Link zum geplanten Live-Stream: https://www.youtube.com/watch?v=ye3YvWTHNKY&feature=youtu.be
Zeit Beginn: 07.06.2018, 18:00 Uhr
Ende: 07.06.2018 , 20:00 Uhr
Ort Zentrales Hörsaalgebäude (Platz der Göttinger Sieben 5)
HS 104
Kontakt 0551-3910611
sekretariat.busch@sowi.uni-goettingen.de
Externer Link https://youtu.be/ye3YvWTHNKY
Dateianhang Podiumsdiskussion_07.06.18.pdf