In publica commoda

Nachrichten

Käferlarven denken mit Gehirn im Rohbau

Im menschlichen Gehirn sind hundert Milliarden Nervenzellen auf komplizierteste Weise miteinander verknüpft, und nur wenn diese Verschaltungen richtig angelegt sind, kann das Gehirn richtig funktionieren. Das ist bei Insekten nicht anders, auch wenn ihr Hirn „nur“ aus Hunderttausend bis eine Million Nervenzellen besteht. Trotzdem lässt sich bei Insekten unerwartet kompliziertes Verhalten beobachten, zum Beispiel bei der Aufzucht der Nachkommen im Sozialstaat der Bienen oder bei der Suche der Steckmücken nach Blut. Das Gehirn entwickelt sich zu einem großen Teil im Embryo, aber in vielen Tieren vervollständigt es sich erst nach der Geburt. mehr…


Entdeckungsreise in die Welt der Elementarteilchen

Wie entstand das Universum? Woraus bestehen wir? Was untersucht die „Weltmaschine“ am CERN? Solchen Fragen können Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse in der Woche der Teilchenwelt nachgehen. Die Universität Göttingen bietet mit Masterclasses@Home virtuelle Veranstaltungen am Montag, 2. November 2020, und Dienstag, 3. November 2020, jeweils von 14 bis 18 Uhr. mehr…


Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs im globalen Süden unzureichend

Gebärmutterhalskrebs ist die vierthäufigste Krebserkrankung für Frauen weltweit. In Ländern des globalen Südens sterben besonders viele Frauen an dieser – eigentlich vermeidbaren – Erkrankung. Ein internationales Forschungsteam hat untersucht, wie weit Prävention und Vorsorgeuntersuchungen im Globalen Süden verbreitet sind und welche Faktoren dabei eine Rolle spielen. mehr…


Universität und Studentenwerk begrüßen neue Studierende

Mit einer feierlichen Festveranstaltung begrüßen die Universität und das Studentenwerk Göttingen die Studienanfängerinnen und -anfänger des Sommersemesters 2020 sowie des Wintersemesters 2020/2021. Die diesjährige Immatrikulationsfeier findet am Montag, 2. November 2020, ohne Publikum in der Aula am Wilhelmsplatz statt und wird live im Internet übertragen. mehr…


Alle Pressemitteilungen

Weitere Nachrichten

Neue Ausgabe der uni|inform erschienen

Die neue Ausgabe unserer Universitätszeitung steht im Zeichen der Corona-Pandemie: Lesen Sie über die Pläne für das Wintersemester in ungewissen Zeiten, über Corona-Forschung am Göttingen Campus und über ein etwas andere Auslandssemester in Jerusalem. Die Krisenstabsleitung blickt auf die vergangenen Monate zurück und gewährt einen Blick hinter die Kulissen. Wir berichten darüber hinaus, wie Forschende, Studierende und Alumni sich für Naturschutz und Nachhaltigkeit engagieren. mehr…

In Gedenken an Thomas Oppermann

Wir sind tief betroffen von Thomas Oppermanns plötzlichem Tod. In 30 Jahren als Landtags- und Bundestagsabgeordneter hat er viel für Südniedersachsen bewegt – und als Alumnus der Universität Göttingen blieb er uns immer eng verbunden. Thomas Oppermann hat sich immer wieder und unermüdlich zum Wohle der Universität engagiert. Seine Verbundenheit und sein Engagement werden uns in vielerlei Hinsicht fehlen. mehr…

Alle Nachrichten