Forschung

Forschungsschwerpunkte

(Ostmittel-)Europaforschung, Transformationsforschung; interpretative Sozialforschung, v.a. Biographieforschung, Text- und Diskursanalyse, Methodologie qualitativer Methoden, Wissenssoziologie; transnationale Migration und care work; Geschlechterforschung; Erinnerungskulturen und deutsch-polnische Beziehungen, Demokratie- und Zivilgesellschaftsforschung.



PostDoc-Projekt

Deutsch-polnische Beziehungen in der Altenpflege

Opiekuje sie Pani/Pan starsza osoba w Niemczech? - InterviewpartnerInnen gesucht



Dissertationsprojekt

"Zivilgesellschaftliches Engagement unter Transformationsbedingungen in Polen. Ein biographietheoretischer und diskursanalytischer Zugang"
Ausgezeichnet im Wettbewerb "Wissenschaftlicher Förderpreis des Generalkonsuls der Republik Polen - Edition Hamburg" in der Kategorie Dissertation 2015.



Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen

  • 09/2016-09/2017: Organisation der RN03 Sessions für die 13th ESA Conference: "(Un)Making Europe: Capitalism, Solidarities, Subjectivities", Athens/Greece, 29.8.-1.9.17, mit Prof. K. Kazmierska (Lodz).

  • 09/2015-09/2016: Organisation der ESA RN03 Midterm Conference "Biographical Reserach: Inequality and Innovation", Riga/Lettland, 22.-23.9.16, mit Prof. B. Bela (Riga) und Prof. K. Kazmierska (Lodz)
  • 08/2013-08/2014: Organisation und Leitung der Summer School "Societies in Transition. Former Soviet Union and East Central Europe between Conflict and Reconciliation", Friedrich Schiller-Universität Jena, mit Prof. Dr. M. Leiner, Dr. M. Gockel, M. Palme M.A., 22.-28.8.2014
  • 02-04/2014: Organisation des Workshops "Aktuelle Forschungen zu Nachkriegsgewalt 1918-1923", Herder-Institut, Marburg, mit Prof. Dr. Robert Gerwarth, 26.3.2014.
  • 01-12/2013: Organisation der Jahrestagung der Leibniz Graduate School for Cultures of Knowledge in Central European Transnational Contexts: "Geschlecht und Wissen(schaft) in Ostmitteleuropa", Herder-Institut, Marburg, mit Prof. Dr. C. Kraft, Prof. Dr. P. Haslinger, S. Kolková M.A., K. Kuligowska M.A., 12./13.12.2013.
  • 01-04/2013: Organisation des Workshops "Cultures of Opposition - Samizdat in East Central Europe", Herder-Institut, Marburg, 24.4.13.
  • 12/2012-04/2013: Organisation der "Herder-Alumni-Tagung 2013: Kaleidoskop aktueller Studien und Projekte zur Ostmitteleuropaforschung", Marburg, mit Prof. Peter Haslinger, Dr. Heidi Hein-Kircher, 11.-13.4.2013.
  • 07/2012- 01/2013: Organisation der Jahrestagung der Sektion Biographieforschung in der DGS "Biographie und Diskurs", Universität Kassel, mit Prof. Dr. H. Lutz, Prof. Dr. E. Tuider, Dr. M. Schiebel, Dr. T. Spies, 17./18.1.2013.
  • 01-12/2010: Organisation einer Arbeitstagung von und für NachwuchswissenschaftlerInnen zum Thema "Wissen schaffen. Arbeitstagung zur Frage der sozialwissenschaftlichen Theoriebildung in der fallrekonstruktiven Forschung", Universität Göttingen, mit Niklas Radenbach, Anna Ransiek, Viola Stephan, Johannes Becker u.a., 19./20.November 2010.
  • 02-04/2010: Mitorganisation des Workshops "Biographie und Recht", Universität Göttingen, mit Dr. Michaela Köttig, Dr. Christine Müller-Botsch, Dr. Thomas Scheffer, 23./24. April 2010.
  • 04-05/2008: Organisation eines Methodenworkshops zur "Wissenssoziologischen Diskursanalyse" mit Prof. R. Keller am Methodenzentrum Sozialwissenschaften, Universität Göttingen, mit Agnieszka Zimowska, 23./24.Mai 2008.
  • 10- 12/2007: Mitorganisation der internationalen Konferenz "Ethnicity, Biography, Belonging, and Ethnography" am Methodenzentrum Sozialwissenschaften, Universität Göttingen, 7.-9.Dezember 2007, mit Prof. Gabriele Rosenthal, Dr. Michaela Köttig, Nicole Witte u.a.

  • Publikationen

    Informationen zu Publikationen


    Follow me on Academia.edu