Zur Person

Zwischen 2007 und 2010 absolvierte Nadine Ahrend ihr Bachelor of Science Studium in Betriebswirtschaftslehre an der Georg-August Universität und der Universität zu Köln. Anschließend setzte sie ihr Studium mit Schwerpunkt Marketing in Bochum fort und erwarb dort 2012 ihren Master of Science an der Ruhr-Universität. In der Masterarbeit beschäftigte sich Nadine Ahrend mit psychologischen Bindungsstrategien, um durch die Erzeugung von organisationaler Identifikation die Verbundenheit an Unternehmen zu stärken.

Während ihres Studiums sammelte Nadine Ahrend praxisnahe Erfahrungen im Marketing. Im Frühjahr 2011 war sie bei der Stadtwerke Göttingen AG in der Kommunikationsabteilung tätig. Außerdem besitzt sie durch ihr Praktikum beim Stadtmarketing Northeim e. V. Kenntnisse in der Organisation und Durchführung von Innenstadtveranstaltungen.

Seit Mitte März 2013 ist Nadine Ahrend als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Marketing und Handelsmanagement tätig. Im Februar 2019 verteidigte Frau Dr. Nadine Ahrend erfolgreich ihre Dissertation mit dem Titel: " Desirable and Undesirable Effects of Product Presentation Tools on Online and Offline Behavior". Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen die folgenden Themen:


  • Wirkungen von Produktpräsentationstechnologien im Online-Handel
  • Bedeutung und Konsequenzen von Retouren im Online-Handel
  • Integration von stationärem und Online-Handel und ihre Konsequenzen