Juniorprofessur für Experimentelle Wirtschaftsforschung

Die Forschungsschwerpunkte der Juniorprofessur liegen im Bereich der Verhaltensökonomik. Dazu untersuche ich Labor- und Feldexperimente, sowie empirische Studien in den Bereichen "Labor Economics", "Public Economics" und "Behavioral Finance". Ein spezielles Interesse gilt dabei der Erklärungskraft von ökonomischen Präferenzen, um das Verhalten in Organisationen und auf (Finanz-)Märkten vorherzusagen. In meiner Arbeitsmarkt-Agenda untersuche ich die Auswirkungen von Geschlechterunterschieden in Präferenzen auf die Einkommenslücke zwischen Frauen und Männern. Neueste Projekte analysieren anhand von Labor- und Feldexperimenten die Auswirkungen von Geschlechterunterschieden in Präferenzen auf Führungsverhalten in Firmen und auf Märkten. In der Lehre werden Veranstaltungen zu verschiedenen Bereichen der experimentellen Wirtschaftsforschung angeboten.

Download CV

Persönliche Webseite


Forschungsinteressen

Behavioral Economics, Labor and Organizational Economics, Public Economics, Behavioral Finance


Aktuelle R&Rs & Ausgewählte Veröffentlichungen

(Derzeit habe ich 25 peer-reviewed Artikel veröffentlicht. Eine vollständige Liste ist hier verfügbar)

Aktuelle R&Rs:
Betrayal Aversion and the Effectiveness of Incentive Contracts (mit V. Benndorf und S. Müller), R&R in Management Science

The Team Allocator Game: Allocation Power in Public Good Games (mit A. Karakostas, M. Kocher, D. Matzat, G. Riewe, R&R in Games and Economic Behavior

Neueste Veröffentlichung:
Do I Care if You are Paid? Field Experiments and Expert Forecasts in Charitable Giving (mit Anya Samek und Lilia Zhurakhovska), Forthcoming in Journal of Economic Behavior & Organization, 2021.

Ausgewählte Veröffentlichungen:
Economic Preferences and Compliance in the Social Stress Test of the COVID-19 Crisis (mit Stephan Müller), Journal of Public Economics 194, 104322, 2021.

Decisions under Uncertainty in Social Contexts (mit Stephan Müller), Games and Economic Behavior 116, 73-95, 2019.

On the Impact of Quotas and Decision Rules in Collective Bargaining (mit Robert Feicht, Veronika Grimm und Gesine Stephan), European Economic Review 100, 175-192, 2017.

How Competitiveness May Cause a Gender Wage Gap: Experimental Evidence (mit Matthias Heinz und Hans-Theo Normann), European Economic Review 90, 336-349, 2016.

The Relation of Risk Attitudes and Other-Regarding Preferences: A Within-Subjects Analysis. (mit Stephan Müller), European Economic Review 85, 1-7 (lead article), 2016.

The Disposition Effect in Team Investment Decisions: Experimental Evidence. Journal of Banking and Finance 61, 272-282, 2015.