In publica commoda

Veranstaltung

Zwischen Hölle und Paradies - indigenes Leben in Brasilien

Titel der Veranstaltung Zwischen Hölle und Paradies - indigenes Leben in Brasilien
Veranstalter Ethnologische Sammlung, in Kooperation mit GGV und GfbV
Referent/in Dr. Ulrike Prinz
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Indigene Realitäten in Brasilien können sich sehr stark voneinander unterscheiden. Während der Goldrausch der letzten Jahre das Leben in den Territorien der Yanomami, Munduruku und Kayapó zur Hölle gemacht hat, leben die Mehinako im Oberen Xingu scheinbar noch auf der Insel der Seligen. Doch auch hier ist die Moderne vorgedrungen.
Die Ethnologin und Journalistin Ulrike Prinz zeigt in ihrem Vortrag die unterschiedlichen Realitäten moderner indigener Männer und Frauen, ihre Leben am Rande der brasilianischen Gesellschaft und ihre Strategien im Umgang mit den Weißen.
Zeit Beginn: 07.02.2024, 19:00 Uhr
Ende: 07.02.2024 , 20:15 Uhr
Ort Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa (Wilhelmsplatz 3)
Taberna
Kontakt 0551-39-27894
mkraus@sowi.uni-goettingen.de
Externer Link https://www.uni-goettingen.de/de/28822.html