Institut für Informatik

2-Fächer-Bachelor of Arts: Informatik plus X

Wie ist der 2-Fächer-Bachelor of Arts Informatik plus X aufgebaut?




Der 2-Fächer-Bachelor of Arts (B.A.) Informatik plus X ist ein grundständiger Studiengang in dem Leistungen von 180 C (6 Semester) erfolgreich absolviert werden müssen. Neben dem Fach Informatik wird ein weiteres Fach gewählt, welches gleichberechtigt studiert wird. Der Studiengang umfasst die drei Studienbereiche: Fachwissenschaft, Professionalisierungsbereich und die Bachelorarbeit. Die generelle Lehrsprache ist Deutsch.

Fachwissenschaft


Im Bereich des Fachwissenschaft kann neben dem Fach Informatik ein weiteres Fach gewählt werden, welches mit 66 C pro Fach gleichberechtigt studiert wird. Hierbei lernen die Studierenden grundlegende Kenntnisse aus dem Bereich der Informatik sowie dem zweiten Fach.

Professionalisierungsbereich


Im Professionalisierungsbereich haben die Studierenden die Möglichkeit ein Studienprofil zu wählen, um sich nach individuellen und fachspezifischen Neigungen und Berufswünschen zu profilieren und sich grundlegende Schlüsselkompetenzen für ein weiterführendes Studium oder die berufliche Praxis anzueignen.

Im Professionalisierungsbereich kann eines der folgenden Studienprofile ausgewählt werden:


  • Fachwissenschaftliches Profil
  • Berufsfeldbezogenes Profil
  • Lehramtbezogenes Profil
  • Profil "studium generale"



Die Studienprofile unterscheiden sich in der Auswahl der Modulpakete

Fachwissenschaftliches Profil
Im Fachwissenschaftliches Profil kann ein Modulpaket aus der Informatik oder dem zweiten Fach gewählt werden, sowie freiwählbare Module aus dem zulässigen Angebot.

Berufsfeldbezogenes Profil
Im Berufsfeldbezogenes Profil muss ein berufsfeldbezogenes Modulpaket gewählt werden, sowie freiwählbare Module aus dem zulässigen Angebot.

Lehramtbezogenes Profil
Im Lehramtbezogenes Profil müssen entsprechend fachdidaktische, erziehungswissenschaftliche Module und Schlüsselkompetenzen gewählt werden.

Profil "studiumgenerale"
Im Profil "studiumgenerale" können beliebige freiwählbare Module aus dem zulässigen Angebot gewählt werden.

Je nach angestrebten Masterstudiengang sollte das Profil mit Bedacht ausgewählt werden.

Bachelorarbeit


Nach erfolgreichem Abschluss aller Module des Fachstudiums sowie der Pflichtmodule des Professionalisierungsbereichs, können die Studierenden im gewählten Studienschwerpunkt oder im Bereich der Angewandten Informatik die Bachelorarbeit schreiben, um das Bachelorstudium abzuschließen.

Die genauen Details über den Ablauf und Aufbau des Studiums regelt die Prüfungs- und Studienordnung.




Was für Voraussetzungen gibt es?


Wer den 2-Fächer-Bachelor Informatik plus X studieren möchte, muss weder ein Mathe-Genie noch ein Computer-Freak sein. Es reichen das grundlegende Interesse an mathematisch-logischen Denk- und praktischen Arbeitsweisen. Die Fähigkeit zur Teamarbeit ist eine wichtige Voraussetzung für den späteren Berufsalltag. Kenntnisse der englischen Sprache sind erforderlich. Spezielle Fachkenntnisse, insbesondere in der Programmierung, werden nicht vorausgesetzt. Des Weiteren ist natürlich ein Interesse am zweiten Fach wichtig.




Welches zweite Fach kann ich zusätzlich zur Informatik wählen?


Eine Übersicht über alle Fächer, die im 2-Fächer-Bachelor studiert werden können, findet man auf der Studium A-Z Webseite der Universität Göttingen. Bei der Wahl des zweiten Faches sollte bedacht werden für welches Berufsfeld die gewählte Kombination nützlich ist bzw. welche Masterstudiengänge sich darauf aufbauen lassen.




Digital Humanities im 2-Fächer-Bachelor?


Wer sich für den Bereich der "Digital Humanities" (DH) interessiert, ist im 2-Fächer-Bachelor "Informatik plus Geistes-/Sozialwissenschaft" genau richtig. Diese Fächerkombination bietet Grundlagen für die Anwendung von computergestützten Verfahren und für die systematische Verwendung von digitalen Ressourcen in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Zurzeit konzentriert sich DH in Göttingen auf die Forschungsgebiete Archäologie und Text (Linguistik und Literaturwissenschaft). Ein erfolgreiches Studium des 2-Fächer-Bachelors "Informatik plus Geistes-/Sozialwissenschaft" im fachwissenschaftliches Profil ermöglicht ein weiterführendes Studium im Studiengang Angewandte Informatik (M.Sc.), in dem dann der Studienschwerpunkt "Digital Humanities" gewählt werden kann.




Wie kann ich mich bewerben?


Die Bewerbung für den 2-Fächer-Bachelor Informatik plus X erfolgt direkt über das Online-Bewerbungsformular der Universität.