Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung

Herzlich willkommen beim Arbeitsbereich Sozial-ökologische Interaktionen in Agrarsystemen des Departments für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung der Universität Göttingen

Unserem Verständnis nach können wir die Bedrohungen unseres Ökosystems, sowie die Herausforderung hin zur Nachhaltigkeit nicht unter Ausschluss der dort lebenden Gesellschaft betrachten. Deshalb sehen wir Agrarlandschaften als Sozial-ökologische Systeme, in denen es zahlreiche Wechselwirkungen zwischen natürlichen und sozialen Prozessen gibt und in denen Natur und Gesellschaft sich gegenseitig geprägt haben.

Die Interaktionen zwischen diesen zwei Hauptdimensionen in Agrarlandschaften werden von vielfältigen kulturellen, sozio-ökonomischen und Umwelt- Faktoren beeinflusst. Um mit dieser Komplexität umgehen zu können, nutzen wir innovative, holistische und interdisziplinäre Ansätze und integrieren Methoden von unterschiedlichen Disziplinen: aus Natur-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.

aktuell offene Stellen: PhD Position & PostDoc Position