In publica commoda

Gestalterische Grundlagen des Logos

Das Logo der Universität Göttingen wird aus einer Wort-Bild-Marke gebildet.
Bildmarke und Wortmarke sind als Einheit zu begreifen und dürfen nicht getrennt werden. Ebenso darf das Logo nur als Einheit vergrößert oder verkleinert werden, damit das vorgegebene Seitenverhältnis in jedem Fall bestehen bleibt.
Das Logo darf niemals mit einem Rahmen, Kasten, Schatten oder vergleichbaren Elementen versehen werden. Ebenso darf das Logo niemals gestaucht oder gedehnt werden.
Die Ansicht des Logos ist immer horizontal. Es darf nicht gedreht oder gestürzt werden.

Pressestelle

Marketing & Corporate Publishing

Pressestelle

Pressestelle

Marketing & Corporate Publishing

Pressestelle

Pressestelle

Marketing & Corporate Publishing

Pressestelle

Schutzraum

Der Abstand des Logos zum Rand oder zu anderen Elementen sollte an allen Seiten mindestens 50 Prozent der Höhe der Bildmarke „GA“ entsprechen.

Beispiel:
Beträgt die Gesamthöhe des Logos 10 mm, so muss der Mindestabstand zum Rand oder zu anderen Elementen mindestens 5 mm betragen.

Diese Schutzzone des Logos ist einzuhalten.

Pressestelle

Darstellungsgröße und Position des Logos

Die Mindestdarstellungsgröße des Logos liegt bei 40 Prozent Vergrößerungen sind unbegrenzt möglich.
Auf der Vorderseite von Flyern, Karten, Broschüren ist die Position der Bildwortmarke oben links, auf der Rückseite ist sie unten links.

Die Logos der UMG und der SUB wurden in der Darstellung auf eine gemeinsame Verwendung auch mit dem Logo der Univeristät Göttingen abgestimmt. Bei gemeinsamer Verwendung laufen die Wortmarken der Logos aufeinander zu.

Pressestelle

Marketing & Corporate Publishing

Pressestelle

Verwendung des Logos

Das Logo der Universität Göttingen steht ausschließlich zur Nutzung für universitäre Zwecke zur Verfügung. Anderweitige Verwendungen sind grundsätzlich mit der Öffentlichkeitsarbeit der Universität abzustimmen.

Beispielhaft sei an dieser Stelle die Verwendung des Logos für Publikationen erläutert: Eine Nutzung des Logos ist zulässig für Veröffentlichungen der Universität oder Veröffentlichungen, die im Zusammenhang mit einem Drittmittelvorhaben publiziert werden. Nicht zulässig dagegen ist eine Verwendung für Abschlussarbeiten oder Hausarbeiten, da es sich hierbei ausschließlich um Werke der Studierenden beziehungsweise Doktoranden handelt. Das Urheberrecht sowie die daraus resultierenden Verwertungs- und Nutzungsrechte steht damit nur der Verfasserin / dem Verfasser der Arbeit zu.


Logodownload

Uni Logo Vorschau Farbe
Logo der Universität, farbig, RGB Farbmodus (Für Webseiten)


Uni Logo Vorschau Farbe
Logo der Universität, farbig, CMYK Farbmodus (Für Printprodukte)


Uni Logo Vorschau Graustufen
Logo der Universität, Graustufen


Uni Logo Vorschau Farbe
Logo der Universität, farbig mit transparenten Hintergrund


Uni Logo Vorschau Weiß
Logo der Universität, weiß mit transparenten Hintergrund


Uni Logo Vorschau Farbe
Logo der Universität, Vektordatei


Siegel der Universität

Die Universität Göttingen führt ein Siegel, wie es in der Grundordnung ausgewiesen ist. Die Verwendung des Universitätssiegels bedarf der Genehmigung durch das Präsidium und wird in der „Richtlinie für die Benutzung der Siegel der Georg-August-Universität Göttingen (einschließlich Universitätsmedizin Göttingen)“ geregelt.

Neben dem Universitätssiegel führen einige der Fakultäten der Universität Göttingen zusätzlich ein Fakultätssiegel. Die Verwendung des Fakultätssiegels bedarf der Genehmigung durch das zuständige Dekanat.