In publica commoda

Optima und Calibri - die Schriften der Universität Göttingen

Das Corporate Design der Universität Göttingen sieht zwei verschiedene Schriften vor, die Optima LT Pro und die Calibri. Welche Schrift wann verwendet wird, soll im folgenden vorgestellt werden.

Optima LT Pro

Für alle extern beauftragten Printerzeugnisse wird grundsätzlich die Optima LT Pro genutzt. Sie ist die primäre Hausschrift der Universität und umfasst die Schriftschnitte Roman, Italic, Bold und Bolditalic.
Die Optima ist eine lizenzpflichtige Schrift und steht deswegen nicht auf allen Rechnern zur Verfügung.

Schriftbeispiele Optima

Pressestelle

Calibri

Als Alternative zur Optima kann für intern erstellte Materialien und Schriftstücke die Systemschrift Calibri genutzt werden. Sie gilt als sekundäre Hausschrift der Universiät und kommt sowohl auf den Webseiten als auch in der internen Kommunikation zum Einsatz. Sie ist in Microsoft Office seit der Windows-Version 2007 beziehungsweise der Mac-OS-X-Version 2008 enthalten und damit nahezu auf allen Rechnern verfügbar.

Schriftbeispiele Calibri

Marketing & Corporate Publishing