Luisa Dörnenburg

KURZBIOGRAPHIE

Luisa Dörnenburg ist seit Januar 2020 als wissenschaftliche (Projekt-)Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Sport- und Gesundheitssoziologie unter der Leitung von Prof. Dr. Jochen Mayer angestellt.

In der Forschung beschäftigt sie sich mit psychosozialer Gesundheit im Spitzensport, Gesundheitsförderung sowie partizipativer Athletenentwicklung. Sie ist Teil des durch das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) geförderte Verbundforschungsprojektes „Partizipative Organisations-entwicklung zur individualisierten Athletenentwicklung am Olympiastützpunkt (PRIO)“.


ARBEITSSCHWERPUNKTE IN DER FORSCHUNG

  • partizipative Athletenentwicklung
  • partizipative Methodenansätze
  • psychosoziale Gesundheit im Leistungssport
  • Gesundheitsförderung