Dr. Adriana R. Cardozo Silva

Dr. Adriana Cardozo ist Postdoktorandin am Ibero-Amerika Institut für Wirtschaftsforschung unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Fuchs. Bis September 2021 forschte sie über die Auswirkungen von Migration auf Löhne, die Auswirkungen von Covid-19 auf Rücküberweisungen und den Zusammenhang zwischen Rücküberweisungen und Armut in Lateinamerika. Nach ihrer Promotion in Volkswirtschaftslehre an der Universität Göttingen arbeitete sie als Wirtschaftsanalystin bei der Weltbank, wo sie mehrere technische Berichte über Armut und Wirtschaftswachstum sowie über die Auswirkungen regionaler Handelsabkommen auf die Einkommensverteilung in Zentralamerika mitverfasste. Sie arbeitete auch als Research Fellow für die Inter-American Development Bank und als Beraterin für verschiedene Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit (u.a. GIZ und Oxfam).  Derzeit ist Frau Cardozo von der Universität Göttingen beurlaubt und arbeitet als Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Migrationsforscherin) beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW).