Opfer für den fremden Pharao - Fragen und Probleme des Herrscherkultes für die Ptolemäer im ägyptischen Tempel


Dienstag, 18. Mai 2021, 18:00-19:00 Uhr (Virtueller Vortrag)
Prof. Dr. Stefan Pfeiffer, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Die Ptolemäer beherrschten Ägypten als makedonische Könige vom
ausgehenden 4. bis zum Ende des 1. Jhs. v. Chr. Nach der ptolemäischen
Königsideologie war der König Mensch und Gott zugleich. Sowohl
Griechen als auch Ägypter konnten ihn deshalb entweder als Mensch
verehren oder als Gott mit einem Kult versehen. Der Vortrag wird sich
mit dem Forschungsproblem auseinandersetzen, welche Art von Opfern
Griechen und Ägypter für die Ptolemäer für gewöhnlich durchführten.



Opfer für den fremden Pharao

Vorname
Nachname
Email

Mit dem Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen haben und akzeptieren.